Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ratse-Schüler stellten im Labor selbst Aspirin her
Stadt Peine Ratse-Schüler stellten im Labor selbst Aspirin her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 30.01.2019
In Hannover: Peiner Ratseschüler mit ihrer Lehrerin Moana Dieckhoff (rechts). Quelle: privat
Peine

Zu Gast an der Leibniz-Universität Hannover war ein Chemie-Kurs des Peiner Ratsgymnasiums. Zusammen mit Lehrerin Moana Dieckhoff ging es zum Institut für Organische Chemie.

Professor Dr. Holger Butenschön. Quelle: privat

Einblicke in Lehre und Forschung

 Professor Dr. Holger Butenschön gab zunächst Einblicke in Lehre und Forschung der technisch orientierten Uni sowie der naturwissenschaftliche Fakultät. Er erläuterte Naturstoff- und Wirkstoff-Chemie – und gab Beispiele aus dem Bereich der Krebsforschung. Butenschön warb für sein Fach, indem er betonte, dass es sich beim Chemie-Studium um ein sehr praktisch angelegtes Studium handelt. Und er skizzierte Beispiele für Studiengänge sowie Zukunftsperspektiven.

Von Doktoranden betreut

 Anschließend wurde der Kurs von den Doktoranden des Arbeitskreises Butenschön, Robert Gathy und Wing-Yin Tsang, in einem praktischen Teil im Labor betreut. Bei dem Experiment stellten die Schülerinnen und Schüler Acetylsalicylsäure her, den Wirkstoff von Aspirin. Gathy und Tsang lobten die Schülerinnen und Schüler für ihre Vorkenntnisse und ihr konzentriertes Interesse.

Acetylsalicylsäure hergestellt

Nach dem Mittagessen gingen die Peiner daran, das Reaktions-Produkt mittels Umkristallisation zu reinigen und unerwünschte Nebenprodukte zu beseitigen. Stolz hielten sie das kristalline, weiße Produkt in den Händen. Ganz gespannt waren alle Gruppen, ob sie auch tatsächlich Acetylsalicylsäure hergestellt hatten. Am Massenspektrometer wurde zusammen mit Gathy das Ergebnis geprüft und bestätigt.

Handy-Chips noch kleiner bauen

Zum Abschluss wurde die Gruppe durch die Laboratorien, in denen aktuelle Grundlagenforschung stattfindet, geführt. Es handelt sich um den Arbeitskreis für metallorganische Chemie. Die Besucher erhielten sogar Einblicke in die aktuelle Forschung. Beispielsweise wird im Rahmen der Metallorganik nach Möglichkeiten geforscht, wie man Handy-Chips durch molekulare Elektronenüberträger noch kleiner bauen kann.

Verstanden, was die Lehrerin meinte

Am Ende dieses außergewöhnlichen Schultages hatten die Schülerinnen und Schüler verstanden, weshalb ihre Lehrerin es als Herzensangelegenheit bezeichnet, „die Faszination für Chemie erfahrbar zu machen und das Denken in der molekularen Welt zu vertiefen“.

Von Alex Leppert

Eine leichtverletzte Person und Schaden in vierstelliger Höhe war das Ergebnis zweier Verkehrsunfälle in Peine und Abbensen an. Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse:

30.01.2019

Beim Neujahrsempfang des Dehoga-Verbandes Peine gab es nicht nur leckeres Essen für die Gäste, sondern auch kritische Worte zu Themen, die alle Gastronomen betreffen.

30.01.2019

„Szenen einer Ehe“ ist das filmische Kammerspiel-Meisterwerk des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman. Das Stück wurde am Montagabend in den Peiner Festsälen präsentiert – es überzeugte aber nicht.

02.02.2019