Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Räuberischer Diebstahl, falscher 50-Euro-Schein
Stadt Peine Räuberischer Diebstahl, falscher 50-Euro-Schein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 06.01.2019
Die Peiner Polizei hatte am Wochenende mehrere Einsätze. Quelle: dpa
Peine

Ein 33-jähriger Beschuldigter aus Peine steht im dringenden Tatverdacht, am frühen Sonntagmorgen zwischen 3.35 und 3.40 Uhr widerrechtlich in die Wohnung eines schlafenden 33-Jährige an der Sundernstraße eingedrungen zu sein.

Opfer ins Gesicht geschlagen

Dort habe er ein Handy und eine Tabaktüte an sich genommen. Als das Opfers dieses bemerkte, habe der Beschuldigte, um die Beute zu behalten, dem 33-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Er befindet sich noch in Polizeigewahrsam. Derzeit werden die erforderlichen Vernehmungen geführt.

Falschgeld beschlagnahmt

Und am Samstag um 14 Uhr beabsichtigte ein 30-jähriger Mann mit einem falschen 50-Euro-Schein in einem Geschäft in der Innenstadt Waren zu bezahlen. Eine Überprüfung vor Ort bekräftigte den Verdacht, dass der 50-Euro-Schein eine Fälschung ist. Der Schein wurde beschlagnahmt. Der Mann gab an, den Schein bei einem illegalen Pokerturnier gewonnen zu haben. Insgesamt habe er 300 Euro gewonnen. Da er weitere 200 Euro aus dem Gewinn noch bei sich hatte, wurden diese ebenfalls beschlagnahmt, da sie aus dem unerlaubten Glücksspiel stammten. 50 Euro hatte er bereits ausgegeben.

Von Thomas Kröger

Ein voller Erfolg: Mit einer so großen Resonanz haben die Organisatoren der Freischießen-Korporation Bürger-Jäger-Corps (BJC) nicht gerechnet. Sogar der NDR, Sat1 und RTL waren mit Fernsehteams beim ersten Tannenbaum-Weitwurfwettbewerb in Peine vor Ort dabei.

09.01.2019

Die Kinder der katholischen Kirchengemeinde zu den Hl. Engeln aus Peine brachten den Neujahrssegen in verschiedene Häuser in der Stadt und sammelten Geldspenden für eine peruanische Einrichtung, die sich um behinderte Kinder kümmert.

05.01.2019

In Peine hat das Bürger-Jäger-Corps an diesem Samstag zum ersten Mal den Peiner-Tannenbaum-Weitwurf-Wettbewerb veranstaltet. Die Veranstaltung auf dem historischen Marktplatz lockte viele Besucher an. Wir zeigen Bilder des Spektakels.

06.01.2019