Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Promotion school“: Peiner gewinnen ersten und dritten Platz
Stadt Peine „Promotion school“: Peiner gewinnen ersten und dritten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 24.06.2018
„Promotion School“: Die Peiner Siegerinnen und Marcus Wedig von der Sparkasse. Quelle: Sparkasse
Peine/Wolfsburg

Rund 400 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Schule staunten in der Arena des Forums Autovision in Wolfsburg über den Ideenreichtum und die Kreativität der Jugendlichen. Mehrere Monate lang beschäftigten sich die Schüler mit ihren Ideen, die sie mit Unterstützung von vielen Experten zu tragfähigen Geschäftsmodellen weiter entwickelten.

In seiner Begrüßung sagte Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region: „Mit ,Promotion School’ führen wir die Schüler seit 14 Jahren an Themen wie unternehmerisches Denken und Handeln heran. Wir bieten ihnen damit wertvolle Entwicklungsmöglichkeiten und wappnen sie so auch ein Stück weit für die eigene berufliche Zukunft.“

Ein Reit-Ausrüstungsset und ein klappbares Geodreieck

Mit ihrem wetterfesten Reit-Ausrüstungsset gewannen Johanna Löffler und Amy Kroha von den Berufsbildenden Schulen (BBS) Peine den ersten Platz von 42 Teams. Das Set, das aus Ohrenhaube, Satteldecke und Bandagen besteht, schützt das Pferd vor Unterkühlung und Verletzungen – auch bei Regen.

Auf dem dritten Rang landeten Joy Könemann, Hanna Liebich, Klarissa Mischelle Kusserow und Lea Aselmann von der Integrierten Gesamtschule (IGS) Peine mit dem klappbaren Geodreieck „Klapp-Fix“. Es lässt sich durch ein Scharnier zusammenklappen, sicher verstauen und transportieren.

Von Thomas Kröger

Die Entscheidung beim zweiten VIP-Rudelgucken ist gefallen! Bei der Auslosung gewonnen hat Sabrina A. Gaube. Herzlichen Glückwunsch von der Peiner Allgemeinen Zeitung, der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine und den Stadtwerken Peine!

21.06.2018

Der Aktionstag „Erholsamer Schlaf“ weist auf ein wichtiges Thema hin. Warum viele Menschen schlecht schlafen, erklärt Dr. Petermax Müller-Marhenke, Leitender Oberarzt der Abteilung für Kardiologie und Pneumologie des Klinikums Peine sowie Leiter des Schlaflabors.

21.06.2018

Viele Peiner haben mitgemacht: Im Oktober führte die Studentin Lena Lauermann in der Fußgängerzone einen öffentlichen Workshop durch, bei dem die Bürger zu den Stärken und Schwächen der Stadt Stellung nehmen konnten. Nun hat sie die Ergebnisse und mögliche Entwicklungsvorschläge vorgestellt. „Peine hat viel Potenzial“, ist ihr Resümee.

21.06.2018