Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei nimmt Serien-Einbrecher fest

Peine Polizei nimmt Serien-Einbrecher fest

Einem Serien-Einbrecher ist die Polizei Peine auf die Spur gekommen. Ermittler nahmen den 30-jährigen Peiner fest. Ihm werden rund 40 Einbrüche in Wohnhäuser und Keller in der Stadt Peine und den angrenzenden Ortsteilen angelastet. Die Beamten stellten verschiedene Gegenstände sicher, jetzt werden die rechtmäßigen Eigentümer gesucht.

Voriger Artikel
Schullaufbahn: Am häufigsten wird die Realschule empfohlen
Nächster Artikel
Lück: Rasant und wortgewandt

Die Polizei sucht die rechtmäßigen Eigentümer des Diebesguts.

Quelle: Polizei Peine

Peine. Wie die Polizei heute mitteilte, wurde der 30-Jährige am Donnerstag vergangener Woche in seiner Wohung festgenommen. Dort hatte er sich unter falschem Namen eingemietet. Er war bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und es lagen zwei Haftbefehle gegen ihn vor. Einen Teil der Einbrüche hat der Mann bereits zugegeben, er befindet sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

In seiner Wohnung fand die Polizei noch verschiedene Gegenstände, die offensichtlich aus Straftaten stammen. Die Gegenstände konnten nicht zugeordnet werden, da die Taten wahrscheinlich nicht angezeigt oder noch nicht bemerkt wurden.

Es wurden folgende Gegenstände gefunden:

  • Black & Decker Bohrschrauber (elektrisch)
  • Lifetec CD-Spieler
  • Mustek CD-Spieler
  • Boca SAT-Receiver
  • Kamera Canon Prima S 65
  • Kamera Canon
  • Mehrere ältere AGFA Kameras

Die Polizei bittet die Geschädigten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

ots/ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr