Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schon wieder mehrere Einbrüche im Landkreis Peine
Stadt Peine Schon wieder mehrere Einbrüche im Landkreis Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 02.12.2018
Symbolfoto: Ein Krimineller versucht, ein Fenster aufzubrechen. Quelle: Archiv
Kreis Peine

In der dunklen Jahreszeit haben Einbrecher Hochsaison. An diesem Wochenende kam es im Landkreis zu zahlreichen Einbrüchen.

In der Nacht zu Samstag haben Diebe in Essinghausen gleich zweimal zugeschlagen. Beide Taten wurden am Samstagvormittag entdeckt.

Einbrüche in Große Lafferde und Equord

In Groß Lafferde an der Wittenbergstraße gelangten Kriminelle in der Nacht zu Freitag über das Kellerfenster in ein dort leerstehendes Einfamilienhaus und durchsuchten es. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Die Schadenshöhe beträgt etwa 100 Euro.

In Equord an der Neißer Straße gelangten die Täter ebenfalls in der Nacht zu Freitag über ein Badezimmerfenster in ein Einfamilienhaus und stahlen Schmuck, nachdem sie die Räumlichkeiten durchsucht hatten. Der Schaden beträgt nach bisherigen Erkenntnissen circa 500 Euro. Ein Einbruch in eine ebenfalls an der Neißer Straße stehenden Gartenlaube scheiterte jedoch. Ebenfalls ergebnislos war der Versuch an derselben Straße über den Wintergarten in ein dort stehendes Einfamilienhaus einzudringen. Hier hinterließen die Täter einen Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Diebe auch in Wahle und Lengede

In Wahle an der Fürstenauer Straße brachen Diebe in der Zeit von Dienstag bis Freitag vergangener Woche in ein dortiges Einfamilienhaus ein und durchsuchten die Räume. Über Art und Höhe des Diebesgutes können von der Polizei noch keine Angaben gemacht werden. Die bisher bekannte Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro.

Und über den Zeitraum von Samstag, 24. November, bis Samstag, 30. November, wurde ein Einfamilienhaus in Lengede „An den Teichen“ von Unbekannten heimgesucht. Die Kriminellen durchwühlten das Mobiliar und entfernten sich nach bisherigen Erkenntnissen anschließend wieder ohne Diebesgut. Die Schadenshöhe beträgt circa 500 Euro.

Hinweise an die Polizei

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Peine unter Telefon 05171 9990 entgegen.

Von Thomas Kröger

Bislang unbekannte Diebe sind in der Zeit von Freitag auf Samstag in zwei Firmengebäude in Essinghausen eingestiegen. Die Täter hatten es offenbar auf ganz bestimmte Beute abgesehen.

02.12.2018

Ein großer Erfolg war am Samstag der Erbsensuppenverkauf vor der Peiner St.-Jakobi-Kirche für den guten Zweck. Den Verkauf übernahmen PAZ-Chefredakteur Dirk Borth, Redaktionsleiter Thomas Kröger gemeinsam mit Elektromeister Veit Höver und weiteren bekannten Peinern.

01.12.2018

Die Debatte über die Straßenausbaubeiträge für Hausbesitzer nimmt auch in Peine immer weiter an Fahrt auf.

04.12.2018