Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei: Fahren ohne Führerschein

Peine Polizei: Fahren ohne Führerschein

Peine. Am Freitagnachmittag um 15.05 Uhr stoppte die Polizei auf der Nord-Süd-Brücke in Peine einen 27-jährigen Autofahrer, weil er zuvor während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon telefoniert hatte.

Voriger Artikel
Kaufleute fordern neues Konzept für die City
Nächster Artikel
Peiner trat Wohnungstür ein

Bei der Kontrolle durch die Peiner Beamten stellte sich heraus, dass der 27-jährige auch keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 27-jährige schön öfter wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen war. Daher ist ihm die Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis dauerhaft versagt worden. Gegen den 27-jährigen wurde nun ein erneutes Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr