Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Pistole und Messer mitgeführt
Stadt Peine Pistole und Messer mitgeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 12.09.2018
Die Polizei führte eine Personenkontrolle durch. Dabei fand sie eine Waffe und ein Messer. Quelle: dpa
Peine

Ein nicht alltäglicher Fund: Beamte der Polizei in Peine führten am Dienstag gegen 20 Uhr bei einem 35-jährigen Mann in der Woltorfer Straße eine Kontrolle durch. Bei einer späteren Durchsuchung des Mannes staunten die Beamten nicht schlecht, als sie hierbei eine geladene Schreckschusswaffe und ein Einhandmesser auffanden. Der Mann war nicht im Besitz eines sogenannten kleinen Waffenscheines. Gegen ihn wird auf Grund des Mitführens der Waffe und des Messers ein Ermittlungsverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet. Die Waffe und das Messer wurden von der Polizei sichergestellt.

Von Anna Gröhl

Nach langer Debatte sollen nun doch keine Bauplätze, sondern wieder Fußballplätze auf dem Goltzplatz-Areal in Peine entstehen. Das empfiehlt die Verwaltung (PAZ berichtete) und begründet dies vor allem mit stadtplanerischen Überlegungen. Die Opposition unterstützt diesen Vorstoß. Die PAZ fragte bei SPD und Grünen nach, wie sie zu den neuen Vorschlägen stehen.

12.09.2018

Immer wieder sorgen augenscheinlich unglücklich koordinierte Baustellen auf der Autobahn A 2 und den Straßen im Landkreis Peine durch weite Umleitungen für Ärger. Ratsherr Wolfgang Rösemann (SPD) hat dies in einem offenen Brief hinterfragt.

12.09.2018

Der Grundschul-Umbau, eine aufgehobene Ausschreibung und jede Menge Punkte rund um das Thema Straßen: Der Ortsrat Essinghausen-Duttenstedt hatte in seiner Sitzung viel zu besprechen.

12.09.2018