Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Per Haftbefehl gesucht: Ladendieb leistet bei Festnahme Widerstand
Stadt Peine Per Haftbefehl gesucht: Ladendieb leistet bei Festnahme Widerstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 24.06.2018
Das Foto zeigt den nachgestellten Diebstahl eines Fotoapparates. In Stederdorf hat ein Mann versucht, zwei Digitalkameras zu entwenden Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Stederdorf

Dreist verhielt sich ein 33-jähriger Mann aus Quedlinburg am Samstagabend in Peine: Er betrat am Hesebergweg in Stederdorf einen Einkaufsmarkt, obwohl er dort bereits Anfang Juni einen Ladendiebstahl begangen hatte.

Als er von der alarmierten Polizei angesprochen wurde, versuchte der Mann zu fliehen. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. Bei der Festnahme leiste er erheblichen Widerstand.

Nachdem die Beamten ihn überwältigt hatten, stellten sie fest, dass der 33-Jährige erneut zwei Digitalkameras aus dem Markt entwendet hatte. Bei der Personalienüberprüfung ergab sich zudem, dass der Quedlinburger mit Haftbefehl gesucht wurde.

Dem Mann erwartet nun neben der Diebstahlsanzeige nun auch noch eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Er wurde festgenommen und am Sonntag zur Verkündung des Haftbefehls einem Richter vorgeführt.

Ladendetektiv bekam Faustschläge gegen den Kopf

Einen räuberischen Ladendiebstahl meldet die Polizei von einem Einkaufscenter am Friedrich-Ebert-Platz in Peine. Dort entwendete ein bislang unbekannter Täter mutmaßlich zwei Packungen Rasierklingen aus den Auslagen und passierte den Kassenbereich, ohne zu bezahlen.

Als der Mann vom Ladendetektiv angesprochen wurde, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei versetzte der Täter dem Detektiv mehrere Faustschläge gegen den Kopf, bevor er mit dem Diebesgut flüchtete. Der Ladendetektiv wurde durch die Faustschläge leicht verletzt, heißt es im Bericht der Polizei.

Von Kerstin Wosnitza

Der DRK-Ortsverein Schwicheldt hat seinen 50. Geburtstag gefeiert. Beim Blick in die Geschichte wurde deutlich, dass es bewegte Zeiten gab. Einmal stand der Verein sogar schon vor der Auflösung.

24.06.2018

Nach den Ergebnissen der jährlichen Schuldenstatistik haben die niedersächsischen Kommunen ihre Verschuldung im Jahr 2017 um 0,2 Prozent erhöht. Der Schuldenstand belief sich demnach niedersachsenweit auf 1461 Euro pro Kopf, der Landkreis Peine liegt dabei mit rund 919 Euro pro Einwohner unter dem Durchschnitt.

23.06.2018

Am Freitagabend fiel einer Polizeistreife in der Werderstraße in Peine ein 36-jähriger Radfahrer auf. Ein freiwillig durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Dem Peiner wurde die Weiterfahrt untersagt.

23.06.2018