Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Weihnachtskonvoi fährt nach Osteuropa
Stadt Peine Peiner Weihnachtskonvoi fährt nach Osteuropa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 24.10.2018
Mehr passt nicht rein: Der Weihnachtspäckchenkonvoi fährt wieder in die ärmsten Regionen Osteuropas Quelle: privat
Peine

Der Peiner Weihnachtspäckchenkonvoi von Ladies’ Circle, Tangent Club, Round Table und Old Tablers unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ wird im Dezember wieder in die ärmsten Regionen Osteuropas fahren und will für leuchtende Kinderaugen zaubern.

Große Freude: Viele Kinder bekommen sonst keine Geschenke. Quelle: privat

Clubs sammeln seit 18 Jahren

Seit 18 Jahren sammeln deutschlandweit die Mitglieder der vier Clubs Weihnachtspäckchen in Schuhkartongröße, die in Rumänien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine an bedürftige Kinder in Waisen- und Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten verteilt werden. 2017 waren es über 130 000 Päckchen. In diesem Jahr wird aus Peine auch Tangent-Lady Nina Köhler den Konvoi nach Rumänien begleiten.

Nina Köhler Quelle: privat

Kinder sollen aktiv beteiligt werden

Die Grundidee der Aktion ist, Kinder aktiv und bewusst am Päckchenpacken zu beteiligen, in dem sie Spielzeug oder gut erhaltene Kleidungsstücke aus ihrem Besitz spenden. So erfahren sie viel über die Bedeutung von Teilen, Schenken, Beschenktwerden – und erleben, welche Freude Helfen bereitet. Auch in Kindergärten und Schulen des Landkreises Peine wird fleißig gepackt.

Auch Geldspenden sind willkommen

„Wir möchten auf den Weihnachtspäckchenkonvoi aufmerksam machen und Sie bitten, uns zu unterstützen“ , sagt Tangent-Club-Präsidentin Sonja Hummel. „Willkommen sind natürlich auch Geldspenden zur Deckung der Benzin- und Mautkosten. Wir freuen uns auch über einzelne Sachspenden, die dann von uns in Päckchen verpackt werden.“

Sonja Hummel Quelle: privat

Päckchen für Mädchen und Jungen

Als Päckcheninhalt haben sich Hygieneartikel, Mal- und Schreibutensilien, Kinderkleidung, Kuscheltiere, einfache Würfel-und Kartenspiele, Seifenblasen, Bälle und Süßigkeiten bewährt. Die Päckchen sind für Mädchen oder Jungen in den Altersgruppen drei bis sechs, sieben bis zehn oder elf bis 15 Jahre vorzusehen.

Noch bis zum 7. November abgeben

Bis Mittwoch, 7. November, können die Päckchen und Spenden in Peine bei Kuhls Uhren-& Schmuck-Service (Nina Köhler), Breite Straße 22, Telefon 05171/6471 abgegeben werden. Weitere Informationen rund um den Konvoi und Tipps zum Päckchenpacken gibt es auf www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de.

Von Alex Leppert

Malerei, Collage, Radierung, Hinterglasmalerei und Fotoübermalung: Die Bilder, die Katja Warzecha aus Groß Ilsede vom 26. Oktober bis 2. November im Peiner Forum zeigt, sind facettenreich. Die Ausstellung heißt – „Facetten“.,

24.10.2018

Dieser Dieb kam nicht weit: Am frühen Montagmorgen brach ein 18-Jähriger in eine Tankstelle in der Wiesenstraße in Peine ein – und wurde nur kurze Zeit später von der Polizei geschnappt.

24.10.2018

Barrierefreies Wohnen in der Peiner Innenstadt wird seit längerer Zeit nachgefragt. Die Qualivita Projekt AG hat sich zum Bau solcher Wohnungen entschlossen, nun wurde die Baugenehmigung erteilt.

26.10.2018