Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Lindenquartier: Konkrete Planung auf den Weg gebracht
Stadt Peine Peiner Lindenquartier: Konkrete Planung auf den Weg gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 13.02.2019
Skizze des Lindenquartiers. Quelle: Grafik: Architekturbüro Dipl.-Ing. B. Krischke
Peine

Im Mittelpunkt der kurzen Debatte über die Pläne des Investors, der dort bekanntermaßen einen neuen Stadtteil mit großen Supermarkt, weiteren Geschäften, Wohnungen und Gastronomie entwickeln möchte, standen Fragen nach der künftigen Verkehrssituation. „Da dort mehr Verkehr zu erwarten ist, sollte man darüber nachdenken, an der Luisenstraße die Parkstreifen in dem Bereich zu entfernen“, sagte Ratsherr Andreas Baum von der SPD/Grünen-Gruppe und erntete Zustimmung von der Opposition.

„Die Verkehrssituation hatten wir in etlichen Vorberatungen zum Lindenquartier immer wieder angesprochen. Ich freue mich, dass das nun auch von der SPD zum Thema gemacht wird“, sagte etwa CDU-Fraktions-Chef Andreas Meier.

„Wird sich Edeka nicht lange angucken“

Auch Karl-Heinrich Belte von der Peiner Bürgergemeinschaft (PB) sprach die Verkehrsproblematik an, schließlich würde Edeka als Ankermieter im Lindenquartier mit 3000 Kunden täglich rechnen. „Bei den Planungen müssen unbedingt auch die Bedürfnisse der jetzigen Anlieger der Lindenstraße berücksichtigt werden“, so der PB-Chef.

Dr. Rainer Döring von der FDP/Piraten-Ratsfraktion stellte die Frage, ob es vor den beiden direkt am Lindenquartier angrenzenden Hochhäusern genug Parkplätze für die Bewohner gibt. „Denn wenn wir dann vielleicht sogar noch Parkflächen an der Luisenstraße entfernen, weichen die Bewohner eventuell auf den neuen Großparkplatz aus – das wird sich Edeka nicht lange angucken“, gab er zu bedenken.

Am Ende wurde der Bebauungsplan einstimmig, bei einer Enthaltung (Belte), auf den Weg gebracht.

Von Tobias Mull

Rund 70 Betriebe gibt es im Landkreis Peine, die der Logistiker-Branche zuzurechnen sind. Die wito GmbH möchte Bedarfe und Wünsche der Branche eruieren und hat sich dazu kompetente Partner ins Boot geholt. Diese und die Idee, die hinter der Logistiker-Initiative steht, wird bei einer Kick-Off Veranstaltung für die Logistikbranche vorgestellt.

16.02.2019

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Kreis Peine wird immer besser – es gibt mehr und schnellere Bahn- und Busverbindungen. Darüber freut sich der verkehrspolitische Sprecher der CDU, Michael Kramer.

13.02.2019

Sie drücken noch die Schulbank, streben das Abitur an und doch widmen sie den Großteil ihrer Freizeit dem Sport. Die Schüler Angelina Gensrich und Gian-Luca Streitle von der IGS Vöhrum zählen zu den besten Keglern und Tänzern des Landes – dafür wurden sie von Bürgermeister Klaus Saemann geehrt.

13.02.2019