Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kaufmannsgilde: Fusion mit City Gemeinschaft Peine schreitet voran
Stadt Peine Kaufmannsgilde: Fusion mit City Gemeinschaft Peine schreitet voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 25.10.2018
Die Belebung der Peiner Innenstadt: Das ist eines der Ziele der neuen Peiner Kaufmannsgilde. Quelle: Isabell Massel
Peine

„Wir werden während des Treffens unter anderem über die neue Satzung sprechen“, erläutert Gildemeister Carsten Senge im PAZ-Gespräch. Auch einen groben Zeitplan für den weiteren Weg des Zusammenschlusses nannte Senge.

„In vier bis sechs Wochen könnte es dann außerordentliche Mitgliederversammlungen geben, in denen alles unter Dach und Fach gebracht werden könnte“, so der Gildemeister. Aufgrund der schwierigen Terminlage vor dem Weihnachtsfest könnte die eigentliche Fusion dann jedoch auch erst Anfang des Jahres stattfinden.

Kaufmannsgilde und City Gemeinschaft haben viele Schnittstellen

Rückblick: Anfang des Jahres hatten Kaufmannsgilde und City Gemeinschaft die Pläne für einen Zusammenschluss vorgestellt. Mit dem neuen Netzwerk wolle man Kräfte bündeln und Synergien schaffen. Zudem werde Verwaltungsaufwand gespart, durch die Zusammenführung der Mitglieder, Satzungen und Kassen verbreitere sich auch die finanzielle Basis.

Schon heute gebe es viele Schnittstellen, diese sollen bei einem Zusammenschluss nun ausgebaut werden, hieß es in einem ersten Konzeptpapier.

Die unterschiedlichen Schwerpunkte der Vereinigungen, die Kaufmannsgilde mit repräsentativen Aufgaben und als Bindeglied zur Verwaltung und der Politik sowie die City Gemeinschaft als dynamische Organisation mit vielen Projekten zur Belebung der Innenstadt, könnten sich gut ergänzen. Der Name der gemeinsamen Institution soll traditionell „Kaufmannsgilde zu Peine von 1652“ sein.

Von Tobias Mull

Ein französisches Ehepaar, seine vier Töchter und vier Schwiegersöhne unterschiedlicher Nationen: Das sorgt für viel Abwechslung in der französischen Filmkomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“, die in den Festsälen zu sehen war und ein aktuelles Thema aufgreift.

27.10.2018

Jahrelang wurde über die marode Hertha-Peters-Brücke debattiert und teils heftig gestritten, im April einigte sich die Politik auf einen Neubau. Jetzt wurden erstmals Details zum weiteren Verfahren bekannt. Und in dem droht schon wieder neuer Ärger.

27.10.2018

Jung und erfolgreich und mit viel Talent ausgestattet: Annika Jasmer (23) aus Peine gewann den Modepreis Hannover in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ mit einer ausgefallenen Kollektion.

27.10.2018