Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Augenarzt feiert Jubiläum: 10000. Operation am Grauen Star
Stadt Peine Peiner Augenarzt feiert Jubiläum: 10000. Operation am Grauen Star
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 16.09.2018
Großer Mann mit filigranen Fähigkeiten: Der Peiner Augenarzt Frank Nickel ist auf Operationen am Grauen Star spezialisiert. Er und sein Team tragen im OP-Saal stets bunte Kleidung. Quelle: privat
Peine

„Bereits im Studium hat dieses Fachgebiet mein Interesse geweckt“, schildert Frank Nickel. „Ich finde es spannend, nicht nur konservativ tätig sein zu können, sondern auch chirurgisch.“

Seit 1996 Facharzt für Augenheilkunde

Bereits seit 1996 ist er als Facharzt für Augenheilkunde niedergelassen. Schlupflider hat er zunächst häufig operiert, seit dem Jahr 2000 ist er in Peine auf Linseneintrübungen spezialisiert.

Ein Eingriff, der etwa 15 Minuten dauert und ambulant in seinen OP-Räumen in der Werderstraße durchgeführt wird. „Dabei werden die Pupillen stark vergrößert“, schildert Nickel. „Alles findet unter einer örtlichen Betäubung statt.“

Und vielleicht gerade deshalb ist es Nickel und seinem Team so wichtig, für ein gutes Klima im Operationssaal zu sorgen. Bunte Fische, Schmetterlinge, fröhliche Farben – in bunter OP-Kleidung führen der 56-Jährige und sein Team die Eingriffe durch. Diverse Sets sind in der Praxis vorhanden. „Wir sind immer farbenfroh angezogen“, sagt Nickel. „Das ist für die Patienten ganz nett und entspannt sie.“

Beim Grauen Star trübt die Linse ein

Und früher oder später landen die meisten Menschen auf dem OP-Tisch eines Augenarztes. „Jeder Mensch bekommt irgendwann einen Grauen Star – meist im Alter zwischen 70 und 80 Jahren“, erklärt Nickel. Die Farbe der Linse verändere sich im Alter grünlich oder weißlich. „Die Linse trübt ein“, so Nickel.

Frank Nickel bedankte sich nach der erfolgreichen OP bei seiner 10000. Patientin Christa Mollus aus Peine mit einem Blumenstrauß. Quelle: privat

So erging es auch Christa Mollus aus Peine. Die 81-Jährige war Nickels 10 000. OP-Patientin und hat den Eingriff gut überstanden. Doch auch nach so vielen Operationen bleibt es für Nickel stets spannend. „Das Auge ist sehr filigran“, so der Peiner mit den kräftigen Händen. „Es ist immer wieder eine Herausforderung.“

Von Janine Kluge

Eigentlich hätte in der Sitzung des städtischen Planungsausschusses am Mittwoch über die Zukunft des Goltzplatz-Areals in Peine gesprochen werden sollen. Das in der Vergangenheit teilweise äußerst hitzig debattierte Thema wurde jedoch kurzerhand von der Tagesordnung genommen.

13.09.2018

Am Mittwoch, um 14.45 Uhr, kam es an der Kreuzung Duttenstedter Straße/ Ecke Schwarzer Weg zu einem Verkehrsunfall.

13.09.2018

In Niedersachsen ist der Landkreis Peine in den vergangenen Jahren mit am schlimmsten von Schäden durch Unwetter getroffen worden. Das zeigt eine Bilanz für die Jahre 2002 bis 2016, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Donnerstag veröffentlichte.

13.09.2018