Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peine zittert sich mit der Nationalelf durch das Fußball-WM-Spiel gegen Schweden
Stadt Peine Peine zittert sich mit der Nationalelf durch das Fußball-WM-Spiel gegen Schweden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 25.06.2018
Richtig Stimmung kam erst in den letzten Spielminuten auf, als das lang ersehnte 2:1 fürs deutsche Team fiel. Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Was für ein Spiel: Am Samstag schaffte die Nationalelf bei der Fußball-WM in Russland erst in letzter Minute das 2:1 zum Sieg gegen Schweden. Rund 300 Besucher fieberten im Peiner Stadtpark beim Public Viewing mit.

Zur Halbzeit war die Stimmung auf dem Tiefpunkt

So schwer sich Jogis Jungs in der ersten Halbzeit taten, so schwer war es auch, im Stadtpark Stimmung aufkommen zu lassen. Waren viele Fans vor dem Spiel noch voller Zuversicht, dass ein Sieg drin war, war man sich da in den ersten 45 Minuten nicht mehr so sicher. Die Stimmung war auf dem Tiefpunkt. Einzig wenn Nationaltorwart Manuel Neuer parierte, konnten sich die Peiner zu einem Jubelschrei, begleitet von Klatschen, hinreißen lassen.

Die zweite Halbzeit zeigte ein ähnliches Bild – bis Toni Kroos Deutschland erlöste und in der Nachspielzeit das Siegtor schoss. Da waren die Besucher im Stadtpark kaum zu halten. Fremde lagen sich in den Armen, endlich stellte sich WM-Feeling und ein Gemeinschaftsgefühl ein.

Sabrina Gaube gewann VIP-Rudelgucken-Gewinnspiel

Ein Gemeinschaftsgefühl von Anfang an allerdings hatte Sabrina Gaube mit ihren Freunden gehabt. Sie war die Gewinnerin des großen VIP-Rudelgucken-Gewinnspiels. Auf ihren VIP-Plätzen ließen sie es sich gut gehen – daran konnten auch die gerade einmal 13 Grad auf dem Thermometer nichts ändern.

„Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und finde es toll, dass es so etwas gibt. Public Viewing kenne ich nur im Stehen – es ist toll, mal zu sitzen“, plauderte die glückliche Gewinnerin.

Das nächste deutsche Spiel steht am Mittwoch an. Auch dafür gibt es wieder ein VIP-Gewinnspiel. Es lohnt sich also, im Internet bei der PAZ, der Sparkasse oder den Stadtwerken nachzuschauen.

Von Kathrin Bolte

Die Polizei kontrollierte im Landkreis Peine mehrere Verkehrsteilnehmer, die unter Alkoholeinfluss im öffentlichen Raum mit einem Fahrzeug unterwegs waren.

24.06.2018

Am Wochenende haben bislang unbekannte Täter in Peine und Gadenstedt drei Fahrzeuge mutwillig beschädigt. Die Täter zerkratzten den Lack eines Fahrzeuges, beschädigten ein Rücklicht und stahlen einen Außenspiegel. Die Polizei hofft auf Zeugen, die Angaben zu den drei Fällen machen können.

24.06.2018

Wahlen bei der Schießabteilung der Peiner Schützengilde: Als einzig vorgeschlagener Kandidat wurde Werner Mix einstimmig als Schützenmeister wiedergewählt. Neuer Stellvertreter ist Thomas Bierschwale, dem ebenfalls einhellig das Vertrauen ausgesprochen wurde.

24.06.2018