Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kreissportbund bietet Mini-Sportabzeichen an
Stadt Peine Kreissportbund bietet Mini-Sportabzeichen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 23.03.2018
Mini-Sportabzeichen für Kindergartenkinder im Martin-Luther-Kindergarten. Quelle: privat
Peine

 Hase Hoppel und Igel Bürste touren im Auftrag des Kreissportbundes durch den ganzen Landkreis. Sie laden Kindergartenkinder dazu ein, sich zu bewegen und dabei spielerisch ihre Koordination zu verbessern. Mit dabei sind immer Übungsleiter des Kreissportbundes, die gemeinsam mit den Erziehern das Projekt unterstützen.

„Wir begleiten Hoppel und Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zu ihrer Freundin Frau Eule, die Geburtstag hat. Dafür gibt es einen Parcours mit verschiedenen Stationen, an denen die Kinder ihre Beweglichkeit testen können“, erklärt Ralf Klemm vom Kreissportbund, der das Mini-Sportabzeichen koordiniert.

Bei der Siegerehrung gibt es Urkunden und Abzeichen

Zunächst müssen Eicheln in Form von Bällen gesammelt werden. Damit geht es dann im Slalom und krabbelnd durch einen Tunnel zur Wurfstation. Mit den Bällen müssen die Kinder das böse Wildschwein bewerfen. Weiter geht es hüpfend und balancierend durch den Wald und über den Fluss bis hin zu Frau Eule, die auf einer großen, bunten Decke wartet. Bei der Siegerehrung gibt es dann Urkunden und Abzeichen für alle.

„Die Kinder üben so mit Spaß Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen. Das sind Grundlagen vieler Bewegungsaktivitäten im Alltag wie im Sport“, bekräftigt Klemm.

Bei vielen Kindern kommt die Bewegung zu kurz

Oft kommt gerade die Bewegung bei Kindern zu kurz. Sie sitzen morgens am Frühstückstisch, auf dem Weg zur Kita im Auto, in der Kita im Stuhlkreis, beim Basteln, beim Mittagessen, auf dem Weg nach Hause im Auto und zuhause dann nicht selten vor dem Fernseher. Diesem Bewegungsmangel möchte der Kreissportbund etwas entgegensetzen und zeigen, dass es Spaß machen kann, herumzutoben.

Zunächst wird das Mini-Sportabzeichen als Pilotprojekt in verschiedenen Kindergärten abgenommen. Ziel ist es, alle Kindertagesstätten im Landkreis zu erreichen.

Nähere Informationen gibt es beim Kreissportbund unter der Telefonnummer 05171 297920-0 oder per E-Mail unter info@ksb-peine.de

Von Nicole Laskowski

Stadt Peine Verkehrsstatistik 2017 der Polizei - Anzahl der Unfälle im Kreis Peine ist gestiegen

Insgesamt hat die Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Peine in 2017 leicht zugenommen. Hauptursachen sind überhöhte Geschwindigkeit und Nichtbeachten der Vorfahrt. Wie in Zukunft Unfälle verhindert werden könnten, wo Unfallschwerpunkte sind und vieles mehr erläuterte die Peiner Polizei am Freitag im Rahmen der Vorstellung der Verkehrsstatistik.

23.03.2018

Diese Meldung hat gestern auch viele Peiner aufgeschreckt: Klimawandel und Nitratbelastung setzen immer mehr Wasserwerke unter Druck, es gibt bereits ernste Warnungen vor Problemen der Wassergewinnung in der Zukunft. Die PAZ fragte beim Wasserverband Peine nach, ob man sich auch in der Fuhsestadt Sorgen machen muss.

23.03.2018
Stadt Peine Spielhalle in Stederdorf - Festnahme nach schwerem Raub

Wie die PAZ berichtete hat ein Täter am 10. November 2017 gegen 6.30 Uhr die Löwen-Spielhalle am Autohof in Stederdorf überfallen. Der Täter verlangte mit einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute konnte der Mann unerkannt flüchten. Jetzt wurden der mutmaßliche Täter (40) und ein Mittäter (36) gefasst.

23.03.2018