Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Pahlmann (CDU) tritt wieder zur Wahl an
Stadt Peine Pahlmann (CDU) tritt wieder zur Wahl an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.08.2016
V.l.: Der Chef des CDU-Kreisverbands Gifhorn, Andreas Kuers, CDU-Direktkandidatin Ingrid Pahlmann, der parlamentarische Staatssekretär Jens Spahn, Landratskandidat Burkhard Budde, Bürgermeisterkandidat Andreas Meier und der CDU-Kreisvorsitzende Christoph Plett.

Die 58-Jährige ist geübt: Seit drei Jahren ist Pahlmann die Bundestagsabgeordnete für die CDU-Kreisverbände Gifhorn und Peine. Als Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sowie als stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement ist Pahlmann im Themenspektrum breit aufgestellt.

Sie ist Mutter von drei erwachsenen Kindern, hat fünf Enkel und bewirtschaftet mit ihrem Ehemann einen landwirtschaftlichen Betrieb, berichtete sie in ihrer Vorstellungsrede. „Die Arbeit in Berlin macht mir wirklich viel Spaß und wir haben in den vergangen Jahren vieles erreicht, und das trotz der nicht ganz einfachen Rahmenbedingungen.“

Zu den Erfolgen zählt Pahlmann die Steigerung von Investitionen in Bildung und Forschung, die Aufstellung der Pflegereform wie auch einen soliden durchfinanzierten Bundesverkehrswegeplan. Wichtig sei ihr künftig die Stärkung der Kommunen. „Sie sind der Kern unseres Zusammenlebens, das Rückgrat unserer Gemeinschaft vor Ort. Daher werden wir 2016 die Kommunen um 20 Milliarden entlasten.“

In Angriff nehmen will die engagierte Landfrau zudem eine Verkehrsverbesserung der Autobahn 2 sowie die Kräftigung der Landwirtschaft. Lobende Worte gab es von Andreas Kuers, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Gifhorn. „In beiden Wahlkreisen ist Frau Pahlmann ständig vor Ort, hört zu und hat immer das richtige Wort. Sie spricht den Mitgliedern aus der Seele.“

Als besonderer Gast wurde der parlamentarische Staatssekretär und CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn begrüßt. Er sprach unter anderem über die wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre in der Bundesrepublik: „Wir sind heute die wirtschaftliche Lokomotive in Europa.“ Thematisiert wurde von dem Bundespolitiker unter anderem der ansteigende Fachkräftemangel, die Forderung nach der Flexi-Rente sowie die Flüchtlingsproblematik.

Peine. Trotz tropischer Temperaturen kamen am Samstag rund 1100 Besucher zum Tag der offenen Tür der Stadtwerke Peine. Der kommunale Energieversorger hatte anlässlich seines 150-jährigen Bestehens zur Jubiläumsfeier auf das Betriebsgelände an der Woltorfer Straße eingeladen.

28.08.2016

Peine. Es ist inzwischen schon eine Tradition: Bereits zum fünften Mal ehrten Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil und Landtagsabgeordneter Matthias Möhle (beide SPD) ehrenamtlich aktive Bürger mit der „Peiner Rose“.

28.08.2016

Landkreis Peine. Die Polizei ertappte am Wochenende mehrere Personen, die unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs waren. Bei zwei Autofahrern und einem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

28.08.2016