Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
PUT: Es herrscht Aufbruchstimmung

Peine PUT: Es herrscht Aufbruchstimmung

Gute Nachricht für den Schraubenhersteller Peiner Umformtechnik (PUT): Das krisengeschüttelte Unternehmen wird von der Wirtschaftsberatungsfirma Pricewaterhouse Coopers (PWC) beraten und möchte innerhalb von zwei Jahren die Wende schaffen.

Voriger Artikel
Rotary Club erfüllt Weihnachtswünsche
Nächster Artikel
Von „Schrecksekunden“ und „Engelsflügeln“

PUT: Aus diesem Stahl werden Schrauben.

Peine. Optimistisch schaut der PUT-Betriebsratsvorsitzende Gerhard Mengel in die Zukunft. Er sagte der PAZ: „Wir hatten jetzt eine Betriebsversammlung mit unseren 300 Mitarbeitern, und dabei wurden die nächsten Schritte angekündigt. Es herrscht seitdem wieder Aufbruchstimmung in der Belegschaft.“

Fest steht laut Mengel: Die PWC-Wirtschaftsberater unterstützen den Peiner Schraubenhersteller, um neue Aufträge an Land zu ziehen und wieder mehr Schrauben zu verkaufen. Innerhalb von zwei Jahren möchte man die Wende schaffen und aus den roten Zahlen herauskommen.

„Unter anderem soll der Vertrieb verbessert werden, damit die Kunden schneller die Schrauben erhalten, die sie sich wünschen“, erklärte der Betriebsrats-Vorsitzende. Daneben müssten modernere Maschinen gekauft werden, um die Produktion zu verbessern und zu erhöhen.

Und die PUT möchte neue Kunden gewinnen. Dabei gibt es positive Nachrichten: Ein Auftrag von Daimler-Chrysler für Autoschrauben soll in trockenen Tüchern sein, und auch der Bremsenhersteller Wabco hat Schrauben für seine Bremsen in Auftrag gegeben. Und die Peiner wollen laut Mengel neue Produkte auf den Markt bringen: „Wir denken da beispielsweise an Spezial-Schrauben für Fotovoltaik-Anlagen.“ Insgesamt sieht Mengel sehr viele positive Ansätze für die PUT und sagte, dass Geschäftsführung und Betriebsrat an einem Strang ziehen. Er betonte: „Wir freuen uns, es geht endlich voran.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr