Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
PAZ-Initiative hilft Menschen in Not

Soziale Projekte melden PAZ-Initiative hilft Menschen in Not

„Gemeinsam helfen, gemeinsam sind wir stark!“ So lautet das Motto einer neuen Initiative für Not leidende Menschen, die die PAZ gemeinsam mit Peiner Firmen und dem Verein „Keiner soll einsam sein“ ins Leben rufen möchte.

Voriger Artikel
Peiner Schüler erkundeten die PAZ
Nächster Artikel
Stadt überschreibt Landkreis Schulen

Gemeinsam sind wir stark: Die Peiner Tafel hilft unbürokratisch.

Quelle: A/im

Peine. Viele Menschen im Peiner Land sind unverschuldet in Not geraten. Frauen, Männer, Kinder und ganze Familien sind auf fremde Hilfe angewiesen. Zahlreiche Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen zu helfen und leisten täglich wertvolle Arbeit.

Hier setzt die PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen, gemeinsam sind wir stark“ an. Mit der Unterstützung von Peiner Firmen und dem Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“ sollen gemeinnützige Institutionen, ihre Arbeit und Projekte vorgestellt werden. Gleichzeitig sollen Notleidende direkte Hilfe erfahren.

Alle Hilfsorganisationen im Peiner Land sind aufgerufen, sich bei der PAZ mit einem laufenden gemeinnützigen Projekt zu bewerben. In einer Sonderbeilage am 27. Mai werden die Aktionen genannt. Die PAZ-Leser haben dann die Möglichkeit, telefonisch über die beste Aktion abzustimmen.

In einer weiteren Sonderbeilage am 17. Juni werden die besten Hilfsprojekte prämiert. Außerdem wird die Arbeit aller Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen ausführlich vorgestellt. Der erste Platz wird mit 2500 Euro belohnt. Der Zweitplatzierte bekommt 1500 und der Dritte 1000 Euro. Niemand geht leer aus, auch alle weiteren Platzierungen bekommen einen Geldpreis.

Und so geht’s: Einfach den Coupon ausschneiden, den Sie in der PAZ vom heutigen Sonnabend finden, und bis zum 11. Mai schicken, faxen oder direkt in der PAZ-Geschäftsstelle abgeben. Teilen Sie uns neben der zur Wahl stehenden Aktion bitte auch mit, für welches Projekt der Geldpreis gestiftet wird. Wichtig ist außerdem, dass sich das jeweilige Projekt ausschließlich auf den Landkreis Peine bezieht. Große Dachorganisationen werden gebeten, nur maximal drei Aktion zur Abstimmung zu melden. Auskünfte erteilt PAZ-Anzeigenverkaufsleiter Carsten Winkler unter Telefon 05171/406-120.

Nutzen Sie die Chance und machen Sie mit. Jeder gewinnt und kann unmittelbar Not leidenden Menschen helfen.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr