Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Orthopädie-Schuhtechnik Breymann: Marco Maaß sogt für passgenaue Einlagen
Stadt Peine Orthopädie-Schuhtechnik Breymann: Marco Maaß sogt für passgenaue Einlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 02.05.2018
Marco Maaß verstärkt künftig das Team von Jörg Breymann. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

„Im Gegensatz zu normalen Schuheinlagen stimulieren diese Aktiveinlagen vermehrt die Muskeln und können so dabei helfen, Fehlhaltungen des Körpers zu korrigieren. Ein Beispiel dafür ist der Rundrücken bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen lassen sich damit gute Erfolge erzielen“, weiß Maaß.

Unabdingbar sei hier allerdings die individuelle Anpassung der Einlagen für die spezifischen Bedürfnisse des Kunden. So können mit den sensomotorischen Einlagen nicht nur Muskeln aktiviert werden, es ist auch möglich mit speziellen Spots auf den Einlagen den Muskeltonus zu reduzieren, um Verspannungen abzubauen.

Marco Maaß absolviert regelmäßig Fortbildungen, um in diesem Bereich immer auf dem neuesten Stand zu sein. Mittlerweile blickt er auf mehr als zehn Jahre Berufserfahrung zurück. „Nun haben wir Experten für alle Bereiche der Schuhversorgung im Team“, bekräftigt Breymann.

Individuelle Flip-Flops

Das Leistungsspektrum der Firma Breymann reicht von der Reparatur an Konfektionsschuhen bis hin zur Anfertigung von individuellen handgemachten Maßschuhen.

Wer sich selbst etwas Gutes tun möchte, kann bei Breymann auch Barfußschuhe erwerben. Es gibt wohl nichts Gesünderes für den Fuß als Barfuß zu laufen. Da dafür oft das Wetter oder die Umgebung nicht mitspielt, gibt es eigens entwickelte Schuhe, die dies ermöglichen.

„Sehr stolz sind wir auch auf unsere individuellen Flip-Flops. Dafür werden die Füße des Kunden vermessen, die Maße am Computer verarbeitet und schließlich ganz spezielle Flip-Flops gebaut, in denen man im Sommer gesund und locker laufen kann“, schließt Breymann.

Von Nicole Laskwoski

Der Frühling ist für große Tiere, die Straßen überqueren, ein gefährlicher Monat. Das berichtet jetzt auch die Peiner Polizei und nennt Zahlen. Außerdem hat sie wichtige Tipps für Autofahrer, die von Wildunfällen betroffen sind.

29.04.2018

Die marode Hertha-Peters-Brücke soll durch einen Neubau ersetzt werden, das hat der Peiner Stadtrat am Donnerstagabend mehrheitlich beschlossen (PAZ berichtete). Als Varianten wurden ein Komplett-Neubau oder ein Teilneubau genannt. Zu dem Ratsbeschluss nimmt die CDU nun noch einmal Stellung.

29.04.2018

Größer, sonniger, kinderfreundlicher: Der neue Gemeinschaftsgarten des Vereins Familien für Familien sorgt bei den Beteiligten für große Freude. Studenten aus Hildesheim unterstützen das Ganze jetzt.

28.04.2018