Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Notizen des Alltags ins Bild gebannt

Blende 2009 Notizen des Alltags ins Bild gebannt

„Die Farbe Grün“, „Haarig“, „Notizen des Alltags“ und für junge Hobby-Fotografen unter 18 Jahren „Der letzte Schrei“ – das waren die Themen im Zeitungsleser-Wettbewerb „Blende 2009“ für Amateurfotografen. Morgen wird um 18 Uhr die Ausstellung mit den preisgekrönten Fotos eröffnet.

Voriger Artikel
Gelungener Auftritt junger Meister
Nächster Artikel
„Riesige Straßenlöcher müssen gefüllt werden!“

Dieses Bild von Regina Geermann aus Wendeburg zum Thema „Notizen des Alltags“ schaffte es auf den 10. Platz bei der lokalen Auswahl und ist ab morgen bei der Ausstellung zu sehen.

Quelle: privat

Peine . Alle auf dasselbe Format vergrößert und gerahmt zieren die Siegerbilder des Zeitungsleser-Fotowettbewerbs „Blende 2009“ die Wände in der ersten Etage des PAZ-Verlagshauses. Dabei hatte es die Jury nicht leicht, aus den insgesamt etwa 700 eingesendeten Bildern die ihrer Meinung nach schönsten auszuwählen.

Der Renner war dabei das Thema „Die Farbe Grün“, aber auch zu den anderen Kategorien haben sich die Fotografen viele Gedanken gemacht und diese gekonnt umgesetzt. Heute um 18 Uhr geben sich die Hobbyfotografen des Peiner Landes ein Stelldichein im Hause der PAZ zur Preisverleihung und Vernissage. Gäste und mögliche Teilnehmer der nächsten Blende-Runde sind ebenfalls willkommen – auch Jugendliche.

Themen für neuen Wettbewerb

Die Themen für den Wettbewerb „Blende 2010“ sind bereits bekannt und werden an diesem Abend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die „Prophoto“, die den größten deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerb ausrichtet, hat wieder interessante Aufgaben für die Amateure ausgewählt.

Ebenfalls bekannt gegeben werden morgen bei der Vernissage die Peiner Fotografen, die sich auch auf Bundesebene durchsetzen konnten und Preise gewonnen haben.

Die Ausstellung der Peiner Preisträger „Blende 2009“ wird morgen um 18 Uhr im Verlagshaus der PAZ, Werderstraße 49, in Peine eröffnet und ist dann während der Öffnungszeiten zu sehen: Montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr.

Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr