Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neujahrskonzert mit Pretty Cashanga
Stadt Peine Neujahrskonzert mit Pretty Cashanga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.01.2019
Pretty Cashanga gab traditionell den musikalischen Auftakt für 2019 im Peiner Owl Town Pub. Quelle: Svenja Felka
Peine

Bereits zum 19. Mal führte es die Band mittlerweile traditionsgemäß nach Peine an den Hagenmarkt. „In Peine haben wir ein sehr treues Publikum“, erzählen die Musiker. „Außerdem ist die Stimmung immer gut.“ Die Treue zeigte sich gleich zu Beginn des Konzerts, als die Gruppe das Eröffnungslied „Pretty Cashanga“ anstimmte und viele Stimmen freudig mit einstimmten.

Viel Schwung und gute Laune

Mit viel Schwung und guter Laune präsentierten die Musiker ihre eigens komponierten Songs und machten das Konzert so zu einem familiären Ereignis. Trotz der Enge im mit rund 80 Besuchern gut besuchten Saal wurde getanzt. Kurze Gespräche und Kommentare der Frontsänger brachten das Publikum zudem zum Lachen und manchmal auch zum Nachdenken über tiefgehende Texte.

„Jeder von uns bringt etwas in die Lieder ein. Mittlerweile sind sie so etwas wie ein Tagebuch unserer Band geworden“, berichtet die Frontfrau Claudine Finke. Auf jedes Lied der Gruppe folgte großer Applaus vom Publikum. Die meist zweisprachigen Pop-Lieder auf afrikanisch, englisch oder deutsch fanden unter den Peinern guten Anklang. Die mitklingenden afrikanischen Klänge und Rhythmen brachten den richtigen Schwung an diesem Abend.

Aufnahme für neues Album

Besonders war in diesem Jahr, das nebenher eine Aufnahme für das neue Album von Pretty Cashanga lief. Die Peiner-Konzertbesucher schienen jedenfalls am Ende des Auftritts deutlich zu hoffen, dass sie auch 2020 wieder einen tollen musikalischen Auftakt zum Neuen Jahr mit Pretty Cashanga haben können.

Hintergrund: Die Band entstand 1998 aus der Braunschweiger Ur-Band „Afro-Rhytmo“. Der neue Name der Gruppe „Pretty Cashanga“ ist abgeleitet vom Namen einer afrikanischen Gottheit, der laut einer Legende, die Menschen in schwierigen Situation zur Seite steht. Es heißt zudem, die Gottheit schätze die Musik der Menschen sehr. Ob die mystische Geschichte um den Gott stimmt oder nicht, lässt sich wohl nicht sagen.

Von Svenja Felka

Neue Details zur Schadstoffbelastung der Physikräume im Peiner Ratsgymnasium: Mitte Dezember hatte die PAZ über den Nachweis von Formaldehyd in den Räumen berichtet, nun kündigt der Landkreis eine umfassende Sanierung an – und die könnte mehr als eine halbe Million Euro kosten.

13.01.2019

Es bleibt ungemütlich: Auch zum Wochenstart zeigt sich das Wetter im Kreis Peine weiter sehr wechselhaft. Ob es in der kommenden Woche trockener wird oder vielleicht sogar Schnee fällt, verrät unser Wetterexperte Nico Wehner.

13.01.2019

Unbekannte Täter haben versucht in mehrere Wohnhäuser im Kreis Peine einzusteigen. In zwei Fällen blieb es bei einem Versuch. Bei einem Einfamilienhaus in Peine hingegen waren Einbrecher erfolgreich.

13.01.2019