Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Es wird eiskalt und totenstill in Peine
Stadt Peine Es wird eiskalt und totenstill in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 08.10.2018
Die Peiner Krimiautoren stellen ihr neues Buch vor. Quelle: privat
Peine

Dieses Mal spielen die Krimis am Eixer See, in der Peiner Innenstadt, in Vöhrum und an der Fuhse. Wie zu jedem guten Krimi gehören auch Kommissare dazu, die die Verzweiflung der Opfer spüren und alles daran setzen, den eiskalten Mördern das Handwerk zu legen.

Die sieben Peiner Autoren haben erneut intensiv gearbeitet, um spannende Krimis an interessanten Peiner Tatorten zu entwickeln. Mit Unterstützung durch die Krimiautorin Sabine Hartmann wurde bei regelmäßigen Treffen in der Krimistube von Sabine Schymosch an jedem einzelnen Text gearbeitet, bis er druckreif war.

Kriminologe Dr. Manfred Lukaschewski kommt

Zur Premierenlesung in der Bücherei kommt auch der Kriminologe Dr. Manfred Lukaschewski. Er wird einige Aspekte der Texte – in seiner bekannt humorvollen Art – auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Abend das Flamenco Ensemble der Musikschule unter der Leitung von Uwe Rosenthal.

Die Besucher werden außerdem spannende Kurzkrimis von Jürgen Hertwig, Siegmar Müller, Gabriele Jensch, Ulrike Schmidt und Ralf Droese hören. Vom Kürzestkrimi, der auf eine Postkarte passt, bis zur Kriminalnovelle ist alles dabei, auch als szenische Lesung.

Karten im Vorverkauf

Karten für die Premierenlesung gibt es für 3 Euro in der Krimistube und in der Stadtbücherei.

Wer an diesem Abend keine Zeit hat, kann sich bereits den nächsten Lesungstermin im besonderen Ambiente notieren: Freitag, 16. November, um 19 Uhr bei Wein-Euling (Eintritt 5 Euro). Außerdem sind die Autoren am Samstag, 8. Dezember, von 11 bis 14 Uhr für eine Signierstunde bei Thalia zu Gast.

Von Michaela Gebauer

Die nächste Grippewelle ist im Anmarsch. Um die Peiner davor zu schützen, bietet das Gesundheitsamt des Landkreises Peine einen Impfaktionstag an. Los geht es am Montag, 22. Oktober, um 9 Uhr.

08.10.2018

Das verfügbare Einkommen in Niedersachsen ist 2016 umfasste insgesamt rund 167 Milliarden Euro. Nach aktuellen Angaben des Landesamtes für Statistik standen den Einwohnern damit durchschnittlich 21 045 Euro pro Kopf zur Verfügung. Im Kreis Peine liegt der Durchschnittsverdienst bei 21 203 Euro.

07.10.2018

Der Altweibersommer zeigte sich am Samstag von seiner besten Seite: Im ganzen Kreis Peine genossen die Leute den Sonnenschein, sei es im Eiscafé oder etwa am Eixer See.

10.10.2018