Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neue Grundschule: Fertigstellung verzögert sich weiter
Stadt Peine Neue Grundschule: Fertigstellung verzögert sich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 22.02.2018
Neue Grundschule in Stederdorf. Noch ist kein Bezugstermin in Sicht. Quelle: Thomas Freiberg
Anzeige
Stederdorf

„Gegenwärtig sind im Innenausbau und bei der Einrichtung noch an vielen Stellen Restarbeiten zu erledigen“, sagt Petra Neumann, Pressesprecherin der Stadt Peine. Erhebliche Bedeutung habe zudem die Herstellung der Außenanlagen, insbesondere des Schulhofes. „Jedoch sind diese Arbeiten einerseits vom Wetter abhängig und andererseits auch davon, dass die Sporthallensanierung zügig voranschreitet“, so Neumann weiter. Diese hatte sich unter anderem wegen Problemen mit den Fenstern verzögert.

Für den kompletten Neubau sind Baukosten in Höhe von rund 8,35 Millionen Euro eingeplant.

Doch in Bezug auf die Sanierung der direkt an die neue Schule angrenzende Sporhalle gibt es auch gute Nachrichten. So weist die Peiner Stadtverwaltung darauf hin, dass die Ausstattung mit einer energieeffizienten LED-Beleuchtung sowie der Austausch der Lüftungsanlage und der alten Heizkreis- sowie Umwälzpumpen zur Warmwasserbereitung vom Bundesumweltministerium gefördert werden.

Die Sanierung der Sporthalle soll dabei voraussichtlich bis Ende März abgeschlossen sein. Ist dann auch mit einer Fertigstellung des angrenzenden Schulgebäudes zu rechnen? Auf ein genaues Datum wollte sich die Stadt-Sprecherin nicht festlegen lassen – und bekommt Zuspruch vom Stederdorfer Ortsbürgermeister Holger Hahn. „Jetzt haben wir so lange auf die neue Schule gewartet, da sollten wir ein paar Wochen auch noch aushalten könne“, so der SPD-Politiker. „Denn gerade auch zum Ende der Bauphase gilt: Sorgfalt geht vor Schnelligkeit.“

Sanierung der Sporthalle

Für die Sanierung der Stederdorfer Sporthalle sind insgesamt 955 000 Euro eingeplant. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative übernimmt der Bund rund die Hälfte der förderfähigen Investitionskosten für bestimmte energetische Maßnahmen. Die Sanierung der Beleuchtung sowie der Austausch der Pumpen werden mit etwa 15 500 Euro und die Sanierung der Raumlufttechnischen-Anlage mit etwa 14 000 Euro gefördert. Durch die energetische Sanierung der Sporthalle könne eine jährliche Stromeinsparung von 11 700 Kilowattstunden erreicht werden.

Von Tobias Mull

Stadt Peine Unfall auf Peiner Werderstraße - Frau von Auto angefahren

Bei einem Unfall auf der Werderstraße in Peine ist am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr eine Frau schwer verletzt worden.

20.02.2018

Zur Forderung der Peiner CDU nach Barrierefreiheit für den Vöhrumer Bahnhof hat sich jetzt die Deutsche Bahn zu Wort gemeldet.

22.02.2018

Nach der Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel kritisiert Giselher Stoll, der Sprecher der Peiner Amnesty-International-Gruppe, in einem offenen Brief an die Takva-Moschee die Äußerungen des Takva-Sprechers Mehmed Akyalcin in der PAZ.

22.02.2018
Anzeige