Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neue Lötstationen für den Technikunterricht
Stadt Peine Neue Lötstationen für den Technikunterricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 23.10.2018
Neue Lötstationen: Förderverein-Vorsitzender Torsten Peinz (links) übergab die Spende an Thomas Seifert von der IGS. Quelle: IGS Peine
Vöhrum

Durch die Unterstützung des Fördervereins der IGS Peine konnte die Schule in Vöhrum zwölf neue Lötstationen für die hauseigenen Technikräume anschaffen. Diese wurden vom Förderverein-Vorsitzenden Torsten Peinz an Fachbereichsleiter Thomas Seifert übergeben.

„Eine Bereicherung für die Schule“

„Diese neuen Geräte sind eine echte Bereicherung für die Schule“ freut sich Seifert. Vorrangig werden die neuen Geräte in den Wahlpflichtkursen im Teilbereich Technik eingesetzt werden, aber auch der reguläre Arbeit-Wirtschaft-Technik-Unterricht sowie der Bereich der Arbeitsgemeinschaften sollen von der Anschaffung profitieren.

Die Stationen haben richtig Power

„Die Lötstationen haben richtig Power und können durch die Leistung von etwa 40 Watt in kürzester Zeit eine Temperatur von 330 Grad erzeugen. Auch das große LCD-Display und die exakt einstellbare Löttemperatur machen die neuen Geräte besonders wertvoll“ erklärt der Fachbereichsleiter.

Seifert ist überglücklich

Durch den Einsatz der neuen Lötstationen können die Schülerinnen und Schüler der IGS nun noch besser Aufgaben und Funktionen von elektronischen Bauteilen ermitteln und überprüfen. „Es ist wirklich großartig, dass der Förderverein uns mit Geräten, die auf dem neuesten Stand sind, unterstützt“, bedankt sich Seifert.

Von Alex Leppert

Die Zeit des Nationalsozialismus beschäftigt die Menschen bis heute – auch in Peine. Am 25. Oktober wird im Kreismuseum die Ausstellung „Das Braunschweigische Land im Nationalsozialismus“ eröffnet.

23.10.2018

Die Polizeidirektion Hannover fahndet aktuell mit einer Aufnahme aus einer Geschwindigkeits-Messanlage nach einem mutmaßlichen Täter, der im Verdacht steht, bereits im August einen Mazda aus dem hannoverschen Stadtteil Döhren gestohlen zu haben. Der Mann wurde in Rosenthal geblitzt.

23.10.2018

„Tag und Nacht“: Über das Leben zwischen den Polen ging es in einem Gottesdienst zur Woche der seelischen Gesundheit in der Peiner Friedenskirche. Es wurde auch ein Bonhoeffer-Gedicht vorgetragen.

23.10.2018