Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neubau in Stederdorf und Sanierung in Vöhrum gehen voran
Stadt Peine Neubau in Stederdorf und Sanierung in Vöhrum gehen voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 03.11.2016
Die Arbeiten an der neuen Grundschule in Stederdorf liegen voll im Zeitplan. Im nächsten Jahr soll der Innenraum ausgestattet werden. Quelle: Antje Ehlers
Anzeige

Im April erfolgte bereits die Grundsteinlegung für den Neubau in Stederdorf. An der Ecke Konsumstraße, Hesebergweg und Am Wehrturm steht mittlerweile der Rohbau. 8,2 Millionen Euro kostet die neue Schule insgesamt. Künftig soll es dort möglich sein, dreizügig zu unterrichten, eine Mensa macht den Ganztagsbetrieb möglich. Die Bauweise nach dem Passivhausprinzip und eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach sollen energetische Effizienz bieten. Wie Petra Neumann, Sprecherin der Stadt Peine, mitteilte, liegen die Arbeiten voll im Zeitplan. Noch in diesem Jahr soll der Bau dicht sein, als nächster Schritt wird der Estrich eingebracht. Im neuen Jahr kann dann mit dem vollständigen Innenausbau begonnen werden.

Die bisherige Grundschule würde nach stetiger Zunahme der Schülerzahlen aus allen Nähten platzen, der Neubau sei dringend erforderlich gewesen. Im nächsten Schuljahr soll sich die Schülerzahl zwischen 200 und 210 Kindern bewegen, darunter auch Kinder mit Förderbedarf. Es ist also Eile geboten, damit der Neubau zügig vorangehen kann.

Die Hainwaldschule in Vöhrum soll im nächsten Jahr unter anderem einen nagelneuen Werkraum bekommen.

In Vöhrum wird derzeit die Hainwaldschule für gut vier Millionen Euro energetisch saniert und erweitert. Ein Abschluss der Baumaßnahme soll im Sommer 2017 erfolgen. Die Schule bekommt neue Klassenräume, um die Dreizügigkeit zu ermöglichen, sowie einen Werkraum und neue Sanitäranlagen. Später soll noch der Bau einer Mensa erfolgen. Die Schülerzahlen in Vöhrum variieren leicht, derzeit besuchen 242 Kinder die Hainwaldschule, davon zwölf mit Förderbedarf. In den nächsten Jahren sollen die Schülerzahlen schwanken, wie Neumann schildert. Eine Prognose könne sie aber nicht geben.

„Sowohl das Neubauprojekt als auch die Erweiterung liegenvoll im Zeit- und Kostenrahmen“, so die Sprecherin Neumann.

ane

Stadt Peine Zahl der Arbeitslosen sinkt um 151 auf 3742 Personen - Herbst sorgt für frischen Wind auf dem Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt im Kreis Peine profitiert von der Herbstbelebung: Die Zahl der Männer und Frauen ohne Arbeit sank im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 151 auf 3742. Das waren 115 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr.

03.11.2016

Das ist eine echte Herzensangelegenheit: Diesen Samstag findet ab 11 Uhr im Peiner Forum, Winkel 30, eine Info-Veranstaltung anlässlich der bundesweiten Herzwoche statt. Ausrichter sind die Kardiologische Praxis sowie die Medizinische Klinik des Peiner Klinikums.

03.11.2016

Peter Maffay hat eine ganz besondere Beziehung zum Landkreis Peine, auch wenn ihm das bisher noch nicht bekannt war. Denn der erfolgreiche Musikstar, der aktuell mit dem Musical Tabaluga durch Deutschland tourt, fährt auf der Bühne ein kleines Auto mit dem „Peiner“ Nummernschild „PE-TER“.

03.11.2016
Anzeige