Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Nach Eulenmarkt-Aus: Bald neues Innenstadtfest?
Stadt Peine Nach Eulenmarkt-Aus: Bald neues Innenstadtfest?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 15.03.2018
Der Peiner Eulenmarkt: Spielte das Wetter mit, stimmte meist auch die Besucherzahl. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Immer wieder wurde dabei auch Kritik an Peine Marketing laut, seit 2004 Veranstalter des Stadtfestes. Der Tenor: Die Marketinggesellschaft der Stadt Peine hätte nicht schnell genug auf sinkende Besucherzahlen reagiert, durch neue Konzepte und Ideen hätte hier vor Jahren schon gegengesteuert werden müssen.

„Es wird viel diskutiert, ohne die Fakten zu kennen oder das direkte Gespräch mit uns zu suchen“, sagt Severin auf PAZ-Anfrage. „Es fehlt nicht an Ideen, die sind da. Es fehlten die Mittel zur Umsetzung. Wir haben zuletzt im vergangenen Frühjahr in vielen kreativen Meetings mit einem potenziellen Sponsor eine komplette Neukonzeption erarbeitet. Die Umsetzung hätte zusätzlich zum bestehenden Etat einen mittleren fünfstelligen Betrag erfordert.“

Auch andere Konzepte seien in der Vergangenheit an den Kosten gescheitert. Es habe immer wieder viele Gespräche gegeben – etwa mit Akteuren, Wirten und beteiligten Organisationen. „Vielleicht finden sich durch die öffentliche Diskussion auch neue Sponsoren, die einen Fortbestand ermöglichen. Dann macht eine Neukonzeption Sinn – gern auch gemeinsam mit interessierten Bürgern“, so Severin weiter.

Bei unveränderten Bedingungen und Etat sowie weiter steigenden Kosten könne der Eulenmarkt aber einfach nicht mehr realisiert werden. „Ein Innenstadtfest anderer Art und Kostenstruktur ist aber für die Zukunft keineswegs ausgeschlossen“, sagt Severin.

Von Tobias Mull

Nach 14 Tagen Wanderung und einigen Hindernissen auf dem Weg haben sich PAZ-Reporterin Michaela Gebauer und Kristin Willecke ein bisschen Entspannung verdient. Weiter ging es in ein Dorf, das nicht einmal Google Maps kennt.

15.03.2018

Volle Wartezimmer, erschöpftes Personal – die Grippewelle hat den Kreis Peine fest im Griff. Im Klinikum kommt es vermehrt zu Terminverschiebungen der geplanten Patienten, bei den Hausärzten sind lange Wartezeiten an der Tagesordnung.

15.03.2018

Rund 400 Gäste tanzten zur Musik der Gletscher Fezzer bis in die frühen Morgenstunden – und fast alle hatten sich so richtig fesch zurechtgemacht. Das Bayernfest des MTV Vater Jahn Peine war ein voller Erfolg.

15.03.2018
Anzeige