Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Musikschüler proben eine Woche in Dänemark
Stadt Peine Musikschüler proben eine Woche in Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 11.10.2018
Unterwegs: Die Kreismusikschule Peine war für eine Woche in Dänemark. Quelle: Kreismusikschule Peine
Peine

Bereits zum zweiten Mal fuhr das Spitzenensemble der Schlagzeugabteilung der Kreismusikschule Peine auf große Probentour nach Dänemark. Eine Woche lang waren elf junge Musikerinnen und Musikern unterwegs.

Kochen, Aktivitäten und Proben

Gemeinsames Kochen, viele Aktivitäten und ausgiebige Proben standen auf dem Programm. Ziel war der an der Westküste gelegene Ferienort Vedersö Klit in der Nähe von Hvide Sande. „Wir hatten ein großes Bauernhaus angemietet und ein mobiles Aufnahmestudio vor Ort installiert. Die gemeinsame Woche schweißt das Ensemble zusammen und ist für die Erarbeitung des neuen Jahresprogramms sehr wichtig“, sagt Sven Trümper, der als Leiter und Dozent des Ensembles mit auf Tour war.

Combo hat sich neu sortiert

Vor Kurzem erst hat sich die Combo neu sortiert und kleine Teil-Ensembles gebildet. Ein Sax Ensemble, eine Samba Band, eine kleine Bandformation namens Gig und ein Klassikensemble sind zusätzlich entstanden. Die jeweiligen Programme der einzelnen Ensembles wurden erarbeitet.

Konzert zu Ehren von Frank Zappa

Außerdem wurde das Weihnachtsprogramm geprobt. Am Freitag, 30. November, ist die Combo zu Gast in Braunschweig bei einem Konzert zu Ehren des 1993 verstorbenen Musikers Frank Zappa. Weitere Konzerte mit dem Weihnachtsprogramm für 2018 sind bereits in Planung.

Auch 2019 wird es eine große Konzert-Tour der Combo geben. Ein Haus in Polen direkt an der Ostsee im Ferienort Miedzwodzie wurde bereits gebucht. Ein Teil der Ergebnisse aus diesem Jahr hat das Ensemble auf dem eigenen Youtube Kanal der Kreismusikschule Peine veröffentlicht.

Von Alex Leppert

Am Sonntag nach dem Königsball des Corps der Bürgersöhne fand das traditionelle Schafferschießen des CdB statt. Dabei gab es wie immer drei Scheiben zu erringen. Domenik Viol Andreas Höver und Frank Runge setzen sich durch.

11.10.2018

Die ohnehin bereits umstrittene Schreiblern-Methode „Lesen durch Schreiben“, also das Schreiben nach Gehör, ist erneut massiv in die Kritik geraten. Der Deutsche Lehrerverband verlangte jetzt sogar ein bundesweites Verbot, einige Bundesländer haben bereits reagiert. Die PAZ fragte die beiden Peiner Landtagsabgeordneten, wie sie zu der Lehrmethode stehen.

11.10.2018

Bei Neubau, Kauf oder Modernisierung einer Immobilie stellen sich für Interessierte eine Reihe von Fragen. Fundierte Informationen zu den einzelnen Schritten auf dem Weg zu den eigenen vier Wänden bietet die Themenreihe „Bauberater 2018“ von PAZ und Volksbank BraWo.

10.10.2018