Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Musical-Projekt mit den Young Americans
Stadt Peine Musical-Projekt mit den Young Americans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 25.10.2018
Musicalprojekt: Die Young Americans (hier ein Bild von 2017) kommen zurück nach Peine. Quelle: privat
Peine

Am Wochenende vom 9. bis 11. November sind die Young Americans wieder zu Gast im Landkreis Peine. Das Kreis-Jugendamt und der evangelische Kirchenkreisjugenddienst laden Jugendliche zwischen zehn und 27 Jahren zu diesem großen Musicalprojekt ein.

2017: Eine Szene aus der großen Show. Quelle: Archiv

Eine komplette Bühnenshow

An drei Workshop-Tagen wird eine komplette Bühnenshow aus bekannten Musicals und Filmen einstudiert. Selbstvertrauen stärken, Gemeinschaft erzeugen und Teamfähigkeit fördern – das ist das Ziel der Veranstaltung. „Manchmal wissen junge Menschen gar nicht, was sie alles können, was in ihnen steckt“, sagt Kreisjugendpflegerin Inge Will.

Message: „Du bist genau richtig“

Diakonin Caroline Gärtner vom Kirchenkreisjugenddienst ergänzt: „Besonders wertvoll ist die Message: Du bist genau richtig, so wie du bist mit deinen Fähigkeiten.“ Beim Workshop kann jeder mitmachen. Keiner muss singen oder tanzen können, um dabei zu sein. Einzige Voraussetzung ist der Spaß an Musik und Gemeinschaft. „Musik verbindet“, so Will, „Sprache und Unterschiede werden zur Nebensache. Bei diesem Projekt wird Inklusion gelebt.“

Zu Gast an der Gunzelin-Realschule

Auch die Gunzelin-Realschule unterstützt die Aktion. Leiterin Christiane Kropp freut sich, dass die Young Americans schon zum zweiten Mal an der Schule zu Gast sind: „Es war beim ersten Mal schön zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler die positive Stimmung und Motivation über den Workshop hinaus mit in den Alltag genommen haben“.

Teilnahme kostet 30 Euro

Die Teilnahme kostet 30 Euro, der Workshop findet am 9. November von 15 bis 20 Uhr, am 10. November von 8 bis 18 Uhr und am 11. November von 15 bis 17.30 Uhr statt. Die große Abschlussshow beginnt am Workshop-Sonntag um 19 Uhr in der Sporthalle.

Gastfamilien gesucht

Für die Unterbringung von jeweils zwei Young Americans werden noch Gastfamilien gesucht. „Diese Erfahrung ist besonders bereichernd“, betont Will, „die jungen Amerikaner sind sehr aufgeschlossen – und die drei Tage werden als Gastfamilie noch intensiver.“ Ein Aufnahme ist aber keine Voraussetzung, um teilnehmen zu können.

Infos und Anmeldungen: Telefon 05171/40130064, 05171/82277 oder 05171/ 7912763 sowie i.will@landkreis-peine.de oder kkjd@kirche-peine.de.

Von Alex Leppert

Selbstbehauptung, Teamfähigkeit, Opferschutz, Persönlichkeitsentwicklung: Beim Stop-Kindersicherheitstraining bekamen die Wallschüler so einige Tipps, wie sie sich in kritischen Situationen verhalten können.

25.10.2018

Bei der Erntedank-Feier der Landfrauen Peine-Mitte hieß es Abschied nehmen: Mit einem Präsent wurde einer Ortsvertrauensfrau gedankt, die sich stolze 44 Jahren für die Landfrauen engagiert hatte.

25.10.2018
Stadt Peine Mit den Freunden aus Wernstedt - Duttensteder Wehr zu Gast auf dem Flughafen

Die Feuerwehren Duttenstedt und Wernstedt treffen sich schon seit vielen Jahren. Diesmal stand ein Treffen an einem ungewöhnlichen Ort an – bei den der Duttenstedter Christian Hoffmann Interessantes zeigte.

25.10.2018