Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Schlimmer Unfall in Peine Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein Motarradfahrer am Samstagabend bei einem Unfall in Peine zu. Er kam in ein Krankenhaus, auch ein Autofahrer wurde verletzt.

Voriger Artikel
Erster Spargel aus dem Peiner Land ist da
Nächster Artikel
Mit 1,75 Promille auf dem Windmühlenwall

Schlimmer Unfall in Peine: Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Quelle: Archiv

Peine. Der 20-jährige Fahrer eines Opel Corsa aus Minden war gegen 19.30 Uhr auf der Bundesstraße 65 aus Richtung der Ilseder Straße kommend in Richtung Stahlwerkerbrücke unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen hielt der Fahrer kurz am Fahrbahnrand und wendete dann. Dabei übersah er den von hinten kommenden 33-jährigen Motorradfahrer aus Peine. Trotz einer Vollbremsung des Motorradfahrers kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer schwer und der Corsa-Fahrer leicht verletzt. Die beiden Mitfahrer im Corsa blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenssumme ist laut Polizei noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr