Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Monika Seeler übergab Geburtstagsgeschenk an Redaktionsleiter
Stadt Peine Monika Seeler übergab Geburtstagsgeschenk an Redaktionsleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 08.11.2018
Monika Seeler aus Hohenhameln hat der PAZ zum 170-jährigen Bestehen eine Erinnerung gebastelt. Redaktionsleiter Thomas Kröger freut sich über das Geschenk. Quelle: Janine Kluge
Hohenhameln/Peine

Mit einer selbst gebastelten Bildercollage überraschte PAZ-Leserin Monika Seeler die Mitarbeiter der Zeitung, als sie anlässlich des 170-jährigen Bestehens mit einem Geschenk an der Werderstraße in Peine vorbei kam. Sie übergab PAZ-Redaktionsleiter Thomas Kröger einen Bilderrahmen und zwei Glückwunschkarten, die mit Elementen der Sonderbeilage zum Zeitungs-Geburtstag gestaltet waren.

Mehrere Stunden Arbeit

„Ich bastle sehr gern, und so kam spontan die Idee, ein Geschenk anzufertigen“, sagt die Hohenhamelnerin bei der Übergabe. Mehrere Stunden hatte sie im Vorfeld damit verbracht, Artikel und Fotos aus der Sonderbeilage auszuschneiden, zu laminieren und auf einem Bilderrahmen anzuordnen.

Die einzelnen Objekte hat die ehemalige Postbeamtin zuerst laminiert und dann in unterschiedlichen Ebenen angeordnet, so dass ein dreidimensionaler Effekt entsteht. Zudem hat sie noch eine Lichterkette eingearbeitet.

Besondere Herausforderung

„Und da ich durch die unterschiedlichen Höhen nicht die Glasplatte auf den Bilderrahmen setzen konnte, habe ich mir eine durchsichtige Tischdecke besorgt und entsprechend zugeschnitten und vorsichtig aufgelegt“, beschreibt die 57-Jährige die besondere Herausforderung.

Lobende Worte und ein großes „Dankeschön“ gab es schließlich von den Mitarbeitern der PAZ-Redaktion.

Von Antje Ehlers

Eine positive Jahresbilanz zog jetzt der Peiner Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“ (KSES) bei der Mitgliederversammlung im Verlagshaus der PAZ. „Das Ziel, unbürokratisch Hilfe zu leisten, ist auch 2017 gut gelungen“, stellte Vorsitzender Franz Einhaus fest.

08.11.2018

Er ist noch neu in der Welt der Internet-Videos – und doch hat der Peiner Ronny Bläß beim bundesweiten Wettbewerb „Fast Forward Sience“ den zweiten Platz beleget. Mit seinem Kameramann Christoph Böhler nimmt er den Preis in Bonn entgegen – und auch der Bundespräsident hat eingeladen.

07.11.2018

Weil die Schülerzahlen immer weiter steigen, stoßen die beiden Gymnasien im Peiner Stadtgebiet an ihre Kapazitätsgrenzen. Möglicherweise werden Schüler künftig per Losverfahren an andere Gymnasien im Landkreis Peine verwiesen.

07.11.2018