Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Mohnstollen, Musik und mehr – Kaffeenachmittag im Backhaus

Duttenstedt Mohnstollen, Musik und mehr – Kaffeenachmittag im Backhaus

Bester Stimmung waren die 75 Gäste, die der Einladung gefolgt waren, im Backhaus der Landbäckerei Grete zu feiern.

Voriger Artikel
Willkommen 2018: Die PAZ wünscht ein frohes neues Jahr
Nächster Artikel
Streit, Unfälle und Alkohol: 30 Einsätze für die Polizei an Silvester

75 Gäste waren der Einladung gefolgt, im Backhaus der Landbäckerei Grete zu feiern.
 

Quelle: Nicole Laskowski

Duttenstedt. Als kleines Dankeschön hatte Bäckermeister Dirk Grete kurz vor Weihnachten zum Adventskaffee eingeladen. An liebevoll gedeckten Tischen konnten die Besucher Mohnstollen, Gewürzkuchen und Plätzchen genießen – natürlich alles aus Gretes Backstube. Dazu gab es frischen Kaffee und Musik. Das Fissenberg-Trio sorgte mit Gitarre, Akkordeon und Waschbrett für flotte Seemannslieder und auch alpenländische Klänge. Außerdem hatte das Trio auch noch Weihnachtslieder zum Mitsingen extra für den Nachmittag einstudiert.

Unter den Gästen war auch Pastor Peter Doerk, der über die für 2018 geplante Sanierung des Kirchturmes informierte. Die Kosten dafür liegen bei 170 000 Euro. Davon muss die Gemeinde 70 000 Euro selbst tragen. Das Geld ist zwar vorhanden, aber um etwas in Reserve zu haben, schlug Bäckermeister Grete den Senioren vor, bei der Vereinssponsoring-Aktion mitzumachen. Hier gehen fünf Prozent von den gesammelten Kassenbons an das Projekt Kirchturm. „Ich lege dann noch einmal zwei Prozent drauf, wenn alle mitmachen“, kündigte Grete an und bekam dafür lauten Applaus.

Die Besucher waren sehr angetan von dem Nachmittag in besonderer Atmosphäre, denn wann hat man schon mal Gelegenheit, ein Backhaus von innen zu sehen.

Von Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr