Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Mit Wasserskiern über den Kanal flitzen
Stadt Peine Mit Wasserskiern über den Kanal flitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 18.06.2018
Wassersport-Club Peine: Mit Wasserskiern ging es temporeich über den Mittellandkanal. Quelle: Svenja Felka
Peine

Das Besondere: Aufgrund einer Ausnahmegenehmigung durften die drei eingesetzten Zugboote die normalerweise festgelegte Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h überschreiten. Adrenalin war auf der gesamten Veranstaltung somit definitiv garantiert. Seit der Gründung 1984 veranstaltet der WCP jedes Jahr das bekannte Wasserskilaufen für jedermann. Gäste und Interessierte jeden Alters können dabei ausprobieren, wie es ist, auf dem Wasser zu flitzen.

Ein idealer Platz für Kinder zum Toben

Schwimmwesten und Ausrüstung wurden vom Verein gestellt. Das vielseitige Vereinsgelände des WCP ist vor allem für Kinder ein idealer Platz zum Toben und Spielen. Ob auf dem Wasser oder auf der angrenzenden Wiese, auf der die Wassersportler regelmäßig ihre Zelte aufschlagen, um ihrem Hobby ganz nah zu bleiben. Denn neben öffentlichen Veranstaltungen bietet der Verein unter anderem auch die Möglichkeit, Bootführerscheine für Binnen- und Küstengewässer zu machen.

Es gab Gegrilltes und Getränke

Zur Stärkung nach dem Sport gab es allerlei Gegrilltes und kühle Softgetränke. Wasserscheue Besucher der Aktion konnten es sich dagegen vor Ort unter Pavillons bequem machen und bei Kaffee und Kuchen den Sportlern bei Spaß auf den Booten oder ihren ersten, wackligen Versuchen auf den Skiern zusehen. „Wasserskilaufen ist wie Fahrrad fahren. Wenn man es einmal kann, dann kann man es. Man muss es einfach ausprobieren“, erzählt Thorsten Höppner, langjähriges Mitglied des Vereins.

Wassertemperatur lag bei 21 Grad

Bei einer Wassertemperatur von etwa 21 Grad war es für die mutigen Sportler allerdings auch nicht schlimm im Nassen zu landen - eine kleine Abkühlung tat an diesem warmen Tag jedem Beteiligten gut.

Von Svenja Felka

Die Tische auf der Stederdorfer Straße bogen sich fast unter den vielen Leckereien: Unter dem Motto „Mit Kartoffelsalat die Welt retten“ hatte das Kreismuseum Peine zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen. Ein voller Erfolg. Fast alle der 130 Sitzplätze waren belegt. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Band „Jazz2Jazz“.

18.06.2018

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Samstag das jährliche Namibia-Fest auf der „Gästefarm Afrika“ der Familie Behrens in Röhrse statt. Der Verein „Hilfe für Namibia“ feiert seit über 20 Jahren regelmäßig das traditionelle Namibiafest. Rund 1000 gut aufgelegte Gäste folgten der Einladung.

17.06.2018

Beim Public Viewing im Peiner Stadtpark werden alle Spiele der deutschen Nationalelf bei der Fußball-WM in Russland gezeigt. Rund 750 Besucher waren am Sonntag der Einladung gefolgt und mussten leider eine bittere Enttäuschung erleben. Das Löw-Team verlor 0:1. Die gute Nachricht: Ab jetzt kann man sich fürs nächste VIP-Gucken bewerben!

18.06.2018