Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Meterhohe Fontäne auf historischem Marktplatz

Stadtwerke Peine: Kaputter Hydrant Meterhohe Fontäne auf historischem Marktplatz

Gestaunt haben am Mittwoch viele Peiner auf dem historischen Marktplatz, als plötzlich eine meterhohe Wasserfontäne aus einer Baustelle schoss. Rundherum wurde in Sekundenschnelle alles nass. Laut der Stadtwerke war ein beschädigter Hydrant die Ursache.

Voriger Artikel
Wichtige Tipps für sichere Wohnungen
Nächster Artikel
Keine Süßigkeiten beim Serien-Abend

Eine meterhohe Wasserfontäne war gestern auf dem historischen Marktplatz in Peine zu sehen.

Peine. Was ist genau passiert? Stadtwerke-Sprecherin Petera Kawaletz sagte auf PAZ-Anfrage: „Es handelt sich bei der Baustelle um einen defekten Hydranten.“ Dieser sollte eigentlich am heutigen Donnerstag ausgetauscht werden. Deshalb hätten die Stadtwerke auch gestern die Baustelle eingerichtet. Der Hydrant sei aber offensichtlich schon so beschädigt gewesen, dass es unvorhergesehener Weise zur dieser Wasserfontäne gekommen ist.

„Die Kollegen haben umgehend das Wasser abgestellt und den Beginn der Sanierung vorgezogen“, erklärte Kawaletz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr