Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Mehrfach Gleise überquert: Betrunkener kommt in Gewahrsam
Stadt Peine Mehrfach Gleise überquert: Betrunkener kommt in Gewahrsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 22.04.2018
Lebensgefahr: Betrunkener überquerte mehrfach die Gleisanlage des Peiner Bahnhofs. Quelle: Archiv
Peine

Am Samstag, gegen 10:41 Uhr, fiel ein 21-jähriger Peiner aufgrund seiner starken Alkoholisierung (2,32 Promille) mehrfach negativ im Bereich des Peiner Bahnhofs auf.

Der Betrunkene kam einem wiederholt ausgesprochenem Platzverweis für diese Örtlichkeit nicht nach und überquerte kurze Zeit später vor den Augen der Polizeibeamten zweimal die Gleisanlagen. Glücklicherweise passierten zu diesem Zeitpunkt keine Züge den Peiner Bahnhof.

Der Mann wurde zum Schutz seiner Person und zum Ausnüchtern in Polizeigewahrsam genommen.

Ein Bereitschaftsrichter bestätigte nach einer kurzen Anhörung die Ingewahrsamnahme bis 18:00 Uhr. Gegen den jungen Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. 

Hinweis der Polizei

Die Polizei weist ausdrücklich daraufhin, dass beim Betreten von Gleisanlagen akute Lebensgefahr besteht und dass eine verursachte Notbremsung von Zügen eine Straftat (gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr) darstellt und die Verursacher zudem mit hohen zivilrechtlichen Kosten belangt werden können.

Geschafft: An der IGS Peine gibt es neue Lerncoaches. Die Jugendlichen lernten dabei nicht nur, wie man sinnvoll Nachhilfe gibt. Sie erfuhren auch etwas über ihre eigene Art, für die Schule zu lernen.

22.04.2018
Stadt Peine Peiner Bündnis für Toleranz lädt ein - Fest der Kulturen findet am 2. Juni statt

Das „Fest der Kulturen – bunt statt braun“ findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal statt. Am Samstag, 2. Juni, beginnt das Familienfest um 11 Uhr rund um die City Galerie in der Peiner Fußgängerzone. Schirmherr ist in diesem Jahr Bürgermeister Klaus Saemann (SPD).

22.04.2018

In sieben Jahren die dritte Auszeichnung: Energieexperte Olaf Brokate aus Vöhrum plante mit anderen Peiner Unternehmen eine Sanierung in Braunschweig. Jetzt gab es dafür einen Preis.

21.04.2018