Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrere Diebstähle im Kreis Peine

Langfinger schlugen zu Mehrere Diebstähle im Kreis Peine

In den vergangenen Tagen kam es im Kreis Peine zu mehreren Diebstählen und einem Diebstahlversuch. Den Opfern wurden dabei Sachgegenstände und Geld im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen. Alle Täter konnten unerkannt entkommen. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Voriger Artikel
120 Gäste bei Jürgen Hösels Verabschiedung
Nächster Artikel
Hubertus Heil als Bundestagskandidat vorgeschlagen

Diebe waren im Kreis Peine in den vergangenen Tagen aktiv.

Quelle: dpa

Kreis Peine. Diebstahl in Stederdorf: Am Samstag, den 03.12.2016, gegen 01:00 Uhr in der Nacht, entwendeten unbekannte Täter aus einem Garten zwei Reiher aus Gußeisen. De Schaden beträgt: 150 Euro.

Geldbörsendiebstahl in Vechelde: Am gestrigen Dienstag gegen 13 Uhr wurde einer 80-jährigen Kundin beim Einkaufen im Laden eines Lebensmitteldiscounters das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. Diese hatte sie an den Haken ihres Einkaufswagens gehängt..

Versuchter Diebstahl in Edemissen: Zwischen dem vergangenen Donnerstag und dem Dienstag in dieser Woche haben Unbekannte versucht auf einem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses die in der Kofferraumhaube eines BMW 1er eingebaute Bremsleuchte auszubauen. Dabei zerbrach diese, sodass die Täter ihre Tat abbrachen. Schaden: 250 Euro.

Diebstahl in Bülten: Zwischen Donnerstag, den 01.12.2016, 22:00 Uhr und Freitag, den 02.12.2016, 10:00 Uhr, betrat ein unbekannter Täter widerrechtlich das Gelände der FFW Bülten und entwendete die Abdeckung einer am Fahrzeug fest verbauten Pumpe. Schaden: 250 EUR

Die Polizei sucht in allen Fällen nach Zeugen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?