Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Lichtergottesdienst mit 400 Gästen und 600 Kerzen
Stadt Peine Lichtergottesdienst mit 400 Gästen und 600 Kerzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 08.01.2019
Lichtergottesdienst: Viele Gäste kamen in die mit Kerzen erhellte Peiner Lutherkirche. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

„Heute beginnt die Nachweihnachtszeit und wir wollen uns noch einmal vom Licht Gottes bescheinen lassen“, eröffnete Pastor Dr. Sebastian Thier den Gottesdienst, den er gemeinsam mit einem Team vorbereitet hatte. Für den musikalischen Rahmen sorgte erneut die Flötengruppe der Kreismusikschule, die seit 2004 den Gottesdienst mit gestaltet. Eigens für die Lichterkirche hatte Pastor Thier eine Geschichte geschrieben, die das Erleben der Nähe Gottes thematisierte.

Sie gestalteten den Gottesdienst: Pastor Dr Sebastian Thier, Susanne Grobe, Christina Tschirch, Svenja Felka und Monika Drösemeyer (v.l.n.r.) Quelle: Nicole Laskowski

Susanne Grobe, Monika Drösemeyer, Svenja Felka und Christina Tschirch lasen im Wechsel die Rollen unterschiedlicher Personen. Sie diskutieren über das Licht und seine Bedeutung für die Menschen. Im Traum entdecken sie den geheimnisvollen Basar des Lichtes und hören Geschichten von Kerzen, die ewig brennen und den Seelenzustand des Menschen anzeigen, der sie in den Händen hält.

Dunkelheit überstehen

Thier griff das Thema der Geschichte in seiner Predigt auf und wünschte allen Besuchern, dass sie auch im Alltag Spuren von Gottes Licht finden. „Nach der Adventszeit und Weihnachten müssen wir erst einmal mit vielen dunklen Tagen zurechtkommen. Aber wir brauchen das Licht und sehnen die hellen Frühlingstage herbei. Äußere Dunkelheit hinterlässt auch im Innern Spuren. Gute und schöne Erfahrungen sorgen aber für ein inneres Licht, das hilft, die Dunkelheit zu überstehen“, bekräftigte er. Mit dem Segen entließ er die Besucher in die nachweihnachtliche Zeit und lud gleichzeitig zu Tee und Keksen zum gemütlichen Ausklang des besonderen Gottesdienstes ein.

Von Nicole Laskowski

Auch am heutigen Dienstag gibt es im Kreis Peine wieder Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte vorab bekanntgegeben.

08.01.2019

Mehr als 200 Gäste begrüßte Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) am Montagabend im Peiner Forum zum Neujahrsempfang der Stadt Peine. Höhepunkt der traditionellen Veranstaltung war die Ehrung von Bürgern, die sich um das Wohl der Fuhsestadt verdient gemacht haben. Erstmals fand auch die Sportlerehrung in diesem Rahmen statt.

10.01.2019

„Je schneller es taut, desto mehr Straßenschäden“ – so war ein großer Artikel in der PAZ vom 31. Januar 1979 überschrieben. Vor 40 Jahren hatte der Winter ganz Norddeutschland im eisigen Griff, als „Schneekatastrophe“ oder „Schneechaos“ ist diese Zeit noch vielen Menschen in Erinnerung.

10.01.2019