Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Lebenshilfe-Vertreter bei Konferenz in Berlin
Stadt Peine Lebenshilfe-Vertreter bei Konferenz in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 04.12.2018
Trafen in Berlin Hubertus Heil: Vertreter der Lebenshilfe Peine-Burgdorf. Quelle: privat
Peine

Zur Werkstatträte-Konferenz der SPD-Bundestagsfraktion reisten fünf Vertreter der Lebenshilfe Peine-Burgdorf nach Berlin. Dort trafen sie auch den Peiner Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil, der als zuständiger Bundesminister für Arbeit und Soziales eine Rede hielt und sich anschließend mit den Peinern traf.

Zwei Diskussionsrunden

In zwei Diskussionsrunden konnten sich die Teilnehmer über die Inklusion von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt sowie über die Arbeitsbedingungen, Entlohnung und Mitbestimmung von Menschen in den Werkstätten mit den Fachpolitikern der SPD austauschen.

Führung durch den Bundestag

Im Anschluss hatten die Vertreter der Lebenshilfe noch die Möglichkeit, eine kleine Führung durch die Gebäude des Bundestages mitzumachen und konnten so auch noch etwas über die Architektur des Deutschen Bundestages erfahren.

Von Alex Leppert

Im Landkreis Peine war der Notruf 112 am Dienstag bis zum Nachmittag teilweise gestört. Jetzt ist er wieder erreichbar. Dies teilt die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr in Braunschweig mit.

04.12.2018

Die ökumenische Gedenkfeier zum Candlelight Day („Kerzenlicht-Tag“), dem weltweiten Gedenktag für alle verstorbenen Kinder findet am Sonntag, 9. Dezember, ab 16 Uhr in der St. Barbara-Kirche auf dem Friedhof in Telgte, Vöhrumer Straße 1, statt.

04.12.2018

Feuerwehreinsatz in Wendeburg am Dienstagmorgen: Die Kameraden wurden zu einem gemeldeten Brand an der Aueschule gerufen. Auch der Rettungsdienst war im Einsatz.

07.12.2018