Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Laster im Graben: B 494 war stundenlang gesperrt

Peine-Schwicheldt Laster im Graben: B 494 war stundenlang gesperrt

Hof Schwicheldt. Im Graben landete der Lastwagen eines 40-jährigen Fahrers, der gestern mit seinem 12-Tonner auf der Bundesstraße 494 von der Kreuzung Deutscher Kaiser Richtung Hof Schwicheldt unterwegs war. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu.

Voriger Artikel
Bestanden: DRK bildete acht neue Sanitäter aus
Nächster Artikel
600 Kilometer Radweg-Strecke: Wito bringt Radwanderkarte heraus

Schwerer Unfall gestern Vormittag auf der B 494: Ein 40-Jähriger landete mit seinem 12-Tonner im Straßengraben.

Quelle: cb

Der Unfall ereignete sich gegen 9.52 Uhr. Dem Fahrer sei „plötzlich schwarz vor den Augen“ geworden, gab er gegenüber der Polizei an. Als er wieder klar sehen konnte, sei er auch schon gegen einen Baum gefahren. Auslaufender Diesel-Kraftstoff verunreinigte Graben und Fahrbahn. Der Laster musste mit einem Kranwagen geborgen werden und wurde abgeschleppt.

Für Unfallaufnahme und die Reinigung musste die Strecke stundenlang voll gesperrt werden und erst gegen 14.17 Uhr wieder freigegeben. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr