Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A2
Stadt Peine Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 06.03.2018
Der Verkehr wurde auf einer Spur am Unfall vorbeigeführt. Quelle: Archiv
Anzeige

Wie es zu dem Unfall auf der A2 in Richtung Dortmund kommen konnte, ist noch nicht bekannt. Wie die Feuerwehr meldet, war ein Lkw beteiligt, der Stickstoff geladen hatte. Entgegen erster Informationen der Feuerwehr lief diese flüssige Ladung laut Polizei nicht auf die Fahrbahn aus. Zwei der drei Fahrspuren wurden gesperrt, der Verkehr wird auf der Überholspur an dem Unfallort vorbeigeleitet. Es bildete sich am Vormittag ein Stau von mehreren Kilometern Länge. 

Die Rettungskräfte bitten Autofahrer im Stau darum, eine Gasse für mögliche weitere Einsatzfahrzeuge zu bilden.

Von red

Stadt Peine Versammlung der Peiner Kreisjägerschaft - Schweinepest und Nutria waren Themen

Der drohende Ausbruch der Schweinepest war eines der wichtigsten Themen bei der Versammlung der Peiner Kreisjägerschaft. Doch auch die Störung der Infoveranstaltung „Fuchstag“ des Hegerings Wendeburg war noch mal ein Thema...

06.03.2018

In der Zeit zwischen Freitag, 15:10 Uhr, und Montag, 06:55 Uhr, brachen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Schule in der Schützenstraße in Peine ein. Hier entwendeten sie Bargeld, Laptops, sowie Computerzubehör. Die Polizei sucht nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

06.03.2018

Rund 1,6 Millionen Euro mussten Verkehrsteilnehmer im vergangenen Jahr an den Landkreis Peine zahlen, weil sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hatten. Fast jeweils genau die Hälfte der Beträge, die Raser zahlen mussten, entfielen dabei auf die Blitzer an der Autobahn 2 (787 890 Euro) sowie die stationären und mobilen Messungen im Kreisgebiet (818 077 Euro).

06.03.2018
Anzeige