Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Landkreis Peine: Acht Wohnhauseinbrüche an einem Tag

Zeugen gesucht Landkreis Peine: Acht Wohnhauseinbrüche an einem Tag

Am Freitag ist es im Landkreis Peine in den Nachmittags- und Abendstunden zu zahlreichen Einbrüchen in Einfamilienhäuser gekommen. Acht Anzeigen gingen bei der Polizei ein. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Voriger Artikel
Kriegsgräberpflege: Landrat Einhaus ehrte Teilnehmer
Nächster Artikel
Kodály Quartett präsentiert herausragende Musik

Unbekannte Täter schlugen am Freitag an acht  verschiedenen Orten zu.

Quelle: Archiv

Peine. Bei einem Wohnhauseinbruch in Ilsede kamen die Täter über die Terrasse. Sie beschädigten die Fensterscheibe und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Hier entwendeten sie Goldschmuck mit Wert von etwa 5.000 Euro.

Etwas mehr Glück hatten die Bewohner eines Anwesens in Ölsburg . Hier lösten die Täter die Alarmanlage aus. Dies hielt sie von einer weiteren Tatbegehung ab.

Ähnlich erging es den Bewohnern eines Reihenendhauses in der  Peiner Südstadt . Hier kamen die Täter ebenfalls durch den Garten, durch die zurückkehrenden Hausbewohner wurden sie allerdings bei der Tatausführung gestört, so dass kein Diebesgut erlangt wurde.

Auch im Bereich des Glatzer Rings wurde Bargeld gestohlen, nachdem sich Unbekannte über die Terrasse Zutritt zum Wohnhaus verschafft hatten.

Weitere Taten ereigneten sich im Bereich Essinghausen , im Graureiherweg im Osten der Stadt, in der Paulstraße sowie in Ilsede .

Über das Diebesgut können in diesen Fällen noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu den genannten Taten nimmt die Polizei in Peine entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr