Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ladendiebstahl mit schwerwiegenden Folgen
Stadt Peine Ladendiebstahl mit schwerwiegenden Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.03.2018
Die Polizei hatte am Wochenende wieder einige Einsätze. Unter anderem wurde ein Dieb festgenommen. Quelle: Archiv
Kreis Peine

Gegen den Ladendieb wurde ein Strafverfahren wegen geringwertigen Diebstahls eingeleitet. Die Polizeibeamten stellten im Rahmen der Identitätsfeststellung fest, dass gegen den Beschuldigten mit polnischer Staatsbürgerschaft und ohne festen Wohnsitz in Deutschland ein EU-Haftbefehl aus seinem Heimatland vorlag.

Der Ladendieb wurde daraufhin festgenommen und dem Polizeikommissariat Peine zugeführt. Am frühen Nachmittag wurde der Festgenommene dann der zuständigen Bereitschaftsrichterin am Amtsgericht Peine vorgeführt, dort wurde ihm der Haftbefehl mit Hilfe eines Dolmetschers verkündet. Im Anschluss wurde der Beschuldigte von der Polizei Peine zur Justizvollzugsanstalt Sehnde verbracht. Dort verbleibt er zunächst bis zu seiner Auslieferung an die zuständigen Behörden in Polen.

Verkehrsunfall bei Vallstedt

Am gleichen Tag befuhr ein 30-Jähriger aus der Gemeinde Vechelde mit seinem VW Fox die Landesstraße 475 aus Köchingen kommend in Richtung Vallstedt.

An der Einmündung zur Landesstraße 473 wollte er nach links in Richtung Wierthe abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er allerdings verkehrsbedingt warten. Ein hinter ihm befindlicher 35-jähriger Peiner als Fahrer eines VW T5 bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den VW Fox auf. Dadurch wurde der 58-jährige Beifahrer im VW Fox leicht verletzt und vorsorglich ins Peiner Klinikum gebracht. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 10 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Fahrer des VW T5 wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Von Dennis Nobbe

Berufsschulen stärken: Der Landtagsabgeordneter Möhle sprach als Festredner von der Planung für die Schule 2024. Anlass war die Ehrung langjähriger GEW-Mitglieder.

28.03.2018

Der SPD-Ortsverein Woltorf setzt sich für einen Neubau einer Ganztagsschule in der Ortschaft ein, sofern eine Ganztagsbetreuung von den Eltern gewünscht werde. Für den Standort Woltorf und einen Neubau gebe es viele Argumente, die die Vorsitzende Heike Wohltat in einem offenen Brief erläutert.

24.03.2018

Am Samstagvormittag hatte ein aus Polen stammender Mann versucht im REWE-Supermarkt in Lengede zwei Falschen Wodka zu stehlen. Die herbeigerufene Polizei stellte bei der Überprüfung der Identität fest, dass der Mann in seiner Heimat Polen per EU-Haftbefehl gesucht wird.

24.03.2018