Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„La Salle“-Revival-Party war ein voller Erfolg

Peine „La Salle“-Revival-Party war ein voller Erfolg

Peine . Gut besucht war am Sonnabend die „La Salle“-Revival-Party im Peiner Schützenhaus. Bereits zwei Stunden nach dem offiziellen Einlass waren die ersten Besucher nicht mehr auf der Tanzfläche zu Bremsen: Ob Abba, Village People oder die großen Hits des populären Grease-Tanz-Films: Die Peiner genossen bis in die späten Abendstunden die Beats der 1970er- und 1980er Jahre.

Voriger Artikel
Falsche Telekom-Mitarbeiter unterwegs
Nächster Artikel
Einhaus und Nanchangs Bürgermeister unterzeichneten Kooperations-Vertrag

Die Tanzfläche im Gildesaal füllte sich bei der La Salle-Party erst langsam. Später war es dort stets proppenvoll.

Ganz nach dem Vorbild der legendären „La Salle“-Discothek in Edemissen, legte Jens Koch, der ehemalige „Plattendreher“ wieder auf, und grub die großen Hits der damaligen Zeit aus - eintönige Elektrobeats wurden keine gespielt, dafür gab es Discomusik zum Mitgrölen, denn spätestens die Refrains der mitreißenden Oldies kannte jeder.

„Ich kenne zwar die ‚La Salle‘-Diskothek nicht, habe mir aber sagen lassen, dass sich viele altbekannte Gesichter von damals wieder blicken gelassen haben“, freute sich der Schützenhaus-Wirt Radhouane Alaya, der sich bis 3.30 Uhr unter die Gäste mischte und die positive Atmosphäre im Saal genoss - ein Volltreffer.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?