Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kriegsgräberpflege: Landrat Einhaus ehrte Teilnehmer

Kriegsgräberpflege-Einsatz in Belgien: Kriegsgräberpflege: Landrat Einhaus ehrte Teilnehmer

Für ihren Einsatz auf der Kriegsgräberstätte Lommel in Belgien hat Landrat Franz Einhaus (SPD) jetzt acht Teilnehmer der Reservistenkameradschaft Bortfeld sowie zwei Soldaten des Panzerpionierbataillons 1 aus Holzminden geehrt.

Voriger Artikel
Alkoholisierter Mann verursachte Unfall
Nächster Artikel
Landkreis Peine: Acht Wohnhauseinbrüche an einem Tag

Ehrung: Landrat Franz Einhaus (5. v.r.) mit den Teilnehmern vor dem Peiner Kreishaus.

Kreis Peine. Er nahm die Auszeichnung im Kreishaus in seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisverbandes Peine des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge vor.

Die Gruppe hatte in Lommel die Gräber der deutschen Soldaten gepflegt. Unter anderem wurden Grabzeichen freigeschnitten und gereinigt, die Grenzmauer gereinigt und sonstige landschaftsgärtnerische Ausbesserungen vorgenommen. Kommandoführer bei diesem Einsatz war Stabsfeldwebel der Rerserve (d.R.) Werner Keßler, der während der Feierstunde die Teilnehmer mit eindrucksvollen Bildern über den Einsatz vor Ort informierte.

Die Teilnehmer waren in der Zeit in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte des Volksbundes in Lommel untergebracht.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr