Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kreis würdigt Seniorenkreis-Tätigkeiten

Peine Kreis würdigt Seniorenkreis-Tätigkeiten

Rund 240 Senioren trafen sich gestern im Peiner Forum. Der Landkreis hatte Vertreter aller 114 Seniorenkreise eingeladen, um deren ehrenamtliche Tätigkeit zu würdigen.

Voriger Artikel
„Katharina Blum“ in den Peiner Festsälen
Nächster Artikel
Lohnsteuerkarte wird elektronisch

Dankeschön für Seniorenkreisleiter: Gestern fand im Peiner Forum ein großes Beisammensein statt.

Quelle: im

Peine . Die stellvertretende Landrätin Eva Schlaugat begrüßte die Anwesenden, unter die sich auch Polit-Prominenz wie die Landtagsabgeordneten Matthias Möhle und Silke Weyberg gemischt hatten.

„Die Senioren mischen aktiv im öffentlichen Geschehen mit, und das ist gut“, sagte Schlaugat mit Blick auf das ehrenamtliche Engagement der Senioren. Es sei wichtig, dass Jung und Alt sich in Peine wohlfühlen. „Dafür müssen wir generationsübergreifend Zusammenwirken. Das tut der Gesellschaft gut und fördert den Zusammenhalt.“

Auch Karl-Heinz Arnold vom Seniorenbeirat des Landkreises dankte seinen Mitstreitern: „Das Engagement zeugt von der Bereitschaft, immer wieder für andere da zu sein. Es ist schön zu hören, dass wir gebraucht werden.“

Außer Gesprächen, Kuchen und Getränken gab es ein Unterhaltungsprogramm: Das Trio Moni sorgte für musikalische Untermalung, Maritta und Klaus Spindler überzeugten mit ihrer Puppenshow.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr