Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kreis erhält 120000 Euro von Sparkasse

Kreis Peine Kreis erhält 120000 Euro von Sparkasse

Mit einem Jahresüberschuss von knapp 2,2 Millionen Euro hat die Kreissparkasse Peine das Geschäftsjahr 2008 abgeschlossen. Davon gehen etwa 120000 Euro an den Landkreis Peine – brutto.

Kreis Peine . Denn von der Summe gehen noch die Kapitalertragssteuer und der Solidaritätszuschlag ab. Das Geld soll im Kreishaushalt für die kommunale Aufgabenerfüllung für wirtschafts- oder regionalpolitische Aufgaben eingesetzt werden. Der Rest soll in die Sicherheitsrücklagen fließen.

Der Landkreis hat den Jahresabschluss der Kreissparkasse geprüft und nichts zu beanstanden. Entsprechend wird der Kreistag in einer Vorlage aufgefordert, dem Sparkassenverwaltungsrat Entlastung zu erteilen. Das soll bei der kommenden Kreistagssitzung passieren, die am Mittwoch, 21. Oktober, um 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Kreishauses beginnt.

Zudem steht die Aufhebung der Hauptschule Lengede und der Willi-Frohwein-Realschule auf der Tagesordnung. Die beiden Schulen sollen im Zuge der Neugründung einer Integrierten Gesamtschule in der Gemeinde auslaufen. Das Vorhaben des Landkreises wird von der Landesregierung zurzeit noch kritisch betrachtet, der Beschluss zur Aufhebung ist daher auch ein Signal nach Hannover.

Aufgewertet werden soll zudem die Gemeindestraße „Auf der Masch“ zwischen Klein Eddesse und Eddesse zur Kreisstraße 76.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr