Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Kopfsalat": Matthias Brodowy mit Chaos-Kabarett

Peine "Kopfsalat": Matthias Brodowy mit Chaos-Kabarett

Peine. In seinem achten Programm offenbart Matthias Brodowy sein wahres Gesicht: Er ist ein hoffnungsvoller Chaot! In seinem Kopf tobt, seit er denken kann, das Chaos. Aber da der Kelch mit Ritalin zum Glück an ihm vorbei gegangen ist, dürfen seine Synapsen weiter Salsa tanzen.

Voriger Artikel
Faurecia spendet 2500 Euro für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Etwa 100 Gäste bei Senioren-Weihnachtsfeier

Matthias Brodowy kommt mit "Kopfsalat" in das Peiner Forum.

Quelle: Tomas Rodriguez

Peine. Am Donnerstag, 10. Dezember, stellt er ab 20 Uhr mit „Kopfsalat“ sein neues Programm im Forum Peine vor (Kabarett-Ring).

Wenn man Nietzsche Glauben schenken darf, dann bringt das Chaos im Kopf sogar tanzende Sterne hervor. Ideale Grundvoraussetzung für Bühnen-Hyperaktive. Und drücken wir den „Resetknopf“ und gehen zurück auf Null, dann stellen wir fest: Am Anfang war sowieso nur Chaos, das Tohuwabohu, die Ursuppe, aus der wir alle herausgefischt wurden und die wir nun gemeinsam auslöffeln müssen.

Brodowys achtes Kabarettprogramm ist wie immer „massiv musikalisch, mit grotesken Gedankengängen garniert, partiell poetisch, prinzipiell politisch und absolut aktuell“. Ein Abend, aus dem man einiges mitnehmen kann, quasi: Tohuwabohu to go!

Brodowy wurde 2013 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.

Karten gibt es beim Kulturring im Forum Peine, unter der Telefonnummer 05171/15666 oder per E-Mail über tickets@kulturring-peine.de. Der Kabarett-Abend wird von den Stadtwerken Peine gefördert. Allen Peineplus-Kundenkarten-Inhabern gewährt der Kulturring einen Rabatt von zehn Prozent auf den Eintrittspreis.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?