Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Körperverletzungen auf zwei Schützenfesten
Stadt Peine Körperverletzungen auf zwei Schützenfesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 12.08.2018
Auf zwei Schützenfesten im Kreis Peine kam es am Wochenende zu Handgreiflichkeiten, so dass die Polizei einschreiten musste. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Peine

Beim Mödesser Volksfest wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 18-Jähriger handgreiflich. Der junge Mann schlug im Verlaufe eines Streites insgesamt vier Personen ins Gesicht, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Körperverletzung auf dem Schützenfest in Dungelbeck

Auch auf dem Schützenfest in Dungelbeck kam es zu einer Körperverletzung. Am Samstagmorgen gegen 3 Uhr schlug ein bislang nicht bekannter Täter einem 25-Jährigen zweimal mit der Faust in das Gesicht. Der 25-Jährige wurde leicht verletzt.

Handtaschendiebstahl auf dem Schützenfest in Dungelbeck

Ebenfalls auf dem Dungelbecker Schützenfest kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zum Diebstahl einer Damenhandtasche. Die Schadenshöhe wird durch die Geschädigte auf 600 Euro beziffert.

Von unserer Redaktion

Die Witterung hatte den Türen der Peiner St.-Jakobi-Kirche heftig zugesetzt. Nun wurden sie aber trotzdem saniert. Und das lag maßgeblich daran, dass ein Nachbar das Vorhaben finanziell unterstützte.

12.08.2018

Wechsel im Peiner Kreishaus: Christian Mews hat jetzt die Ernennungsurkunde zum neuen Kreisrat für Bauen des Landkreises Peine erhalten. Er folgt auf Wolfgang Gemba, der in den Ruhestand versetzt worden ist.

14.08.2018

Schüler, Lehrer, Eltern und auch Politiker: Alle haben lange darauf gewartet, die neue Grundschule in Stederdorf in Betrieb nehmen zu können. Nach einem Jahr Bauverzögerung wurde sie eingeweiht. Symbolisch übergab Peines Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) einen Schlüssel an die Schulleiterin Frauke Lachnit.

11.08.2018
Anzeige