Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Koalitionsgespräche: Heil hat wichtige Position

Peine Koalitionsgespräche: Heil hat wichtige Position

Peine/Berlin. Eine wichtige Position bekleidet der Peiner SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil bei den Koalitionsgesprächen in Berlin mit der CDU. Gemeinsam mit der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) leitet Heil die Arbeitsgruppe Wirtschaft, die versucht, gemeinsam Positionen zu finden.

Voriger Artikel
Meier will ehemalige Sparkasse für die Dorfgemeinschaft
Nächster Artikel
Suche nach Vergewaltiger ausgeweitet: Polizei verteilt Fahndungsplakate

Hubertus Heil.

Quelle: A

In der 17-köpfigen Arbeitsgruppe befinden sich unter anderem auch Niedersachsens Ex-Ministerpräsident David McAllister (CDU) und der gebürtige Ilseder Hartmut Möllring (CDU, Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalt). Dabei sind je sieben Teilnehmer von CDU und SPD sowie drei von der CSU.

Heil sagte: „Bei den Treffen gehen wir höflich miteinander um, verhandeln aber hart in der Sache.“ Kernpunkte sind laut dem Peiner die Themen Innovation (Digitalisierung), Investitionen (Bildung, Forschung), Infrastruktur (Verkehr, Breitband), Wettbewerbsfähigkeit und Fachkräfte-Sicherung. „Klar ist, dass Deutschland die erfolgreichste Wirtschaftsnation in Europa ist. Aber damit dies so bleibt, dürfen wir keinen weiteren Stillstand produzieren, sondern müssen aktiv handeln“, so Heil. Am Dienstag, 5. November, sollen Heil und Aigner die Ergebnisse Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Sigmar Gabriel (SPD) und Horst Seehofer (CSU) vorstellen.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?