Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Klinikum: 13 Azubis bestehen ihr Examen
Stadt Peine Klinikum: 13 Azubis bestehen ihr Examen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.07.2018
Sie haben bestanden: Lara Buchberger, Inga Parada, Dennis Kramer, Annika Lettenmaier, Jonas Urbaniak, Susan Aellig, Zeynab Ökmen, Aliya Herudek, Celina Ludwig, Jasmin Wenzlow, Marina Wink, Zeyneb Erkekli, Jessica Yazidi, Daria Dippe, Josephine Ebeling und Sinja Timme. Quelle: Klinikum Peine
Peine

Nach dreijähriger Ausbildung erhielten 13 Auszubildende des Klinikums Peine nach bestandener Examensprüfung als Gesundheits- und Krankenpfleger ihre Zeugnisse. Drei von ihnen nahmen zudem das Angebot der Klinik an, ab nun in einem festen Angestelltenverhältnis dort tätig zu sein. Bestanden haben Lara Buchberger, Inga Parada, Dennis Kramer, Annika Lettenmaier, Jonas Urbaniak, Susan Aellig, Zeynab Ökmen, Aliya Herudek, Celina Ludwig, Jasmin Wenzlow, Marina Wink, Zeyneb Erkekli, Jessica Yazidi, Daria Dippe, Josephine Ebeling und Sinja Timme.

Ausbilder sind stolz

Friederike Jürgens-Hermsdorf, Leiterin der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Klinikums Peine, ist stolz auf ihre Auszubildenden. So würdigte sie deren Engagement in ihrer Begrüßungsrede bei der Examensfeier in der Caféteria des Klinikums. Dem schlossen sich auch die Kursleitungen Inga Parada und Susan Aellig an, die gemeinsam mit Praxisanleiterin Jessica Yazidi den Weg der Auszubildenden bis zum Examen begleitet haben.

Hertha-Peters-Preis vergeben

Hans-Werner Kuska, Geschäftsführer des Klinikums Peine, sagte: „Ich bin froh darüber, eine eigene Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Klinikum zu haben. So sichern wir den qualifizierten Nachwuchs in der Krankenpflege, den wir dringend benötigen. Zukünftig ist geplant, allen Auszubildenden nach ihrem Examen ein festes Angestelltenverhältnis anzubieten“. Den Hertha-Peters-Preis, benannt nach der ersten Landrätin in Niedersachsen, teilen sich die beiden besten Schüler Lara Buchberger und Dennis Kramer.

Von Thomas Kröger

Parasiten-Alarm im Peiner Tierheim: Die Einrichtung an der Fritz-Stegen-Allee in Peine ist bis auf Weiteres geschlossen. Der Grund: Viele Katzen leiden an einem Darm-Erreger, der hochansteckend ist.

18.07.2018

Erfolgreiches Projekt: Seit 2015 arbeiten in der „Leader“-Region Peiner Land die Stadt Peine, die Gemeinden Edemissen, Ilsede, Lengede, Vechelde und Wendeburg sowie Institutionen zusammen. In einer Lokalen Aktionsgruppe (LAG) entscheiden sie über Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raumes und über die Verteilung von 1,8 Millionen Euro EU-Fördergeld.

18.07.2018

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Volksbank BraWo auch diesen Sommer wieder zum Fest der Sinne in Peine. Am Samstag, 25. August, wird auf dem historischen Marktplatz erneut ein Programm für die ganze Familie geboten.

18.07.2018