Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Klaus-Peter Wolf begeistert Peiner Publikum
Stadt Peine Klaus-Peter Wolf begeistert Peiner Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 25.10.2018
Im Peiner Forum: Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl stellten den Krimi „Totentanz am Strand“ vor. Quelle: Eckhard Bruns
Peine

Der bekannte Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf hat am Mittwoch seinen neuen Kriminalroman „Totentanz am Strand“ im Peiner Forum vorgestellt. Rund 300 gespannte Zuhörer folgten der Einladung und freuten sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit dem Autor am „Tag der Bibliotheken“.

Parallele Arbeit an zwei Reihen

Wolf schreibt parallel an zwei Kriminalroman-Reihen. Darum hatte er auch seinen „Ostfriesenfluch“ mit im Gepäck dabei. Im Kriminalroman „Totentanz am Strand“ stehen der Serienkiller Dr. Bernhard Sommerfeldt und die bekannten Protagonisten der Auricher Mordkommission um die erfolgreiche Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen im Mittelpunkt der Handlungen an der Nordseeküste.

Krimi-Autor: Klaus-Peter Wolf. Quelle: Eckhard Bruns

Er schreibt gern in der Ich-Form.

Wichtig sind Wolf die Perspektiven seiner Krimis. Daher schreibt er gern alles in der Ich-Form. Am liebsten aus der Sicht des Täters. Der neue Roman stieg als Taschenbuch sofort auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste ein.

Bettina Göschl sorgte für die musikalische Unterhaltung. Quelle: Eckhard Bruns

Für musikalische Unterhaltung sorgte Wolfs Ehefrau, die Sängerin Bettina Göschl, die eigens für die Romane ihre Krimisongs geschrieben hat. Neu war, das der 64-Jährige gemeinsam mit seiner Frau ein Duett sang. Dafür gab es den verdienten Beifall der begeisterten Zuhörer.

Wolf ist eine „Rampensau“

Wolf ist eine „Rampensau“. Er nahm das Publikum von der ersten Minute an mit in den Kosmos seiner Figuren und Geschichten. Er spannte dabei in meisterhafter Weise den Bogen zwischen Grusel, Unglauben und Grinsen. So wurde bei dem unterhaltsamen literarischen und musikalischen Krimiabend viel gelacht und langanhaltender, verdienter Beifall spendiert.

Zuschauer waren begeistert

Carola und Horst Bachmann aus Peine meinten: „Das war wieder hervorragend. Wir begleiten Wolf schon seit Jahren“. Ebenfalls zufrieden war Carina Voß aus Duttenstedt. „Sehr gut, ein gelungener Auftritt“, freute sie sich. „Ich kenne das Piratenlied von Bettina Göschl, Das hat sie schon mal bei uns in der Schule gesungen“, erinnerte sich Antonia Voß, ebenfalls aus Duttenstedt. Und Heike Bange aus Vöhrum sagte begeistert: „Ich habe Wolf schon mehrfach erlebt. Er ist einfach genial.“

Von Eckhard Bruns

Der geplante Zusammenschluss der Peiner Kaufmannsgilde und der City Gemeinschaft Peine rückt immer näher. Die Fusion wird auch Thema während der jährlichen Mitgliederversammlung der Kaufmannsgilde sein, die am Donnerstag, 25. Oktober, ab 19 Uhr im Theaterrestaurant der Peiner Festsäle stattfindet.

25.10.2018

Ein französisches Ehepaar, seine vier Töchter und vier Schwiegersöhne unterschiedlicher Nationen: Das sorgt für viel Abwechslung in der französischen Filmkomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“, die in den Festsälen zu sehen war und ein aktuelles Thema aufgreift.

27.10.2018

Jahrelang wurde über die marode Hertha-Peters-Brücke debattiert und teils heftig gestritten, im April einigte sich die Politik auf einen Neubau. Jetzt wurden erstmals Details zum weiteren Verfahren bekannt. Und in dem droht schon wieder neuer Ärger.

27.10.2018