Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° bedeckt

Navigation:
Kiwanis: Kinder sollen für das Schwimmen begeistert werden

Peine Kiwanis: Kinder sollen für das Schwimmen begeistert werden

Peine. Mit der Neuauflage des „Schwimm-Rezeptes“ will der gemeinnützige Kiwanis-Club Peine seine Idee nun zusammen mit den Grundschul-Sportlehrern und den Stadtwerken Peine fortführen. Bei diesem gemeinschaftlichen Projekt sollen Kinder motiviert werden, das Schwimmen für sich neu zu entdecken.

Voriger Artikel
Dorfregion Peine-West: Arbeitsgruppen sind gestartet
Nächster Artikel
Körperverletzung: Streit zwischen Jugendlichen eskalierte

Freuen sich über ihre Preise aus dem vorjährigen „Schwimm-Rezept“: (von links) Berkan, Klara und Peter, mit Petra Kawaletz (ganz links) und Monika Steinebrunner-Fabian (rechts).

Quelle: oh

Kiwanis-Präsidentin Monika Steinebrunner-Fabian: „Mit unserem auf Nachhaltigkeit angelegten ,Schwimm-Rezept‘ möchten wir Kinder anregen, sich sportlich mehr zu betätigen.“ Mit dem Kiwanis-Ticket können die Kinder fünf Mal ganztags kostenfrei das des P3 nutzen.

Herma Meyer, Sportlehrerin an der Wallschule, ergänzt: „Die Idee ist super, denn unsere jungen Schülerinnen und Schüler brauchen viel mehr sportliche Betätigung.“ Unter dem Motto „Das P3 wartet auf Dich…“ sind die Stadtwerke wieder mit dabei. Sprecherin Petra Kawaletz: „Gesundheitsprävention und Freude an Bewegung lassen sich kombinieren. Die Stadtwerke unterstützen das ,Schwimm-Rezept‘ und möchten mithelfen, Kinder langfristig für das Schwimmen zu begeistern.“

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?